10. Juni 2017 Jubiläumsspiel Bezirkspokalsieger                   B- Jugend 1997 - Brandis Allstars

Der Höhepunkt des Fußballfestes auf der Brandiser „ Freundschaft“

 

Schon in den frühen Morgenstunden standen sich die jungen Kicker der drei Brandiser Fußballvereine zur nun bereits „ 5. Stadtmeisterschaft“ gegenüber. Die Begeisterung unserer kleinen Kicker kannte keine Grenzen und hielt an, bis 13 Uhr der Anpfiff zum Traditionsspiel der “ Gewinner des Bezirkspokals 1997“ gegen eine „ Brandiser Mannschaft der Legenden“ ertönte. Für die Zuschauer war es eine Reise in alte Brandiser Fußballzeiten. Geführt vom Organisator des Spiels, Marco Zimmermann, gaben sich bekannte Fußballgrößen ein Stelldichein. Dem Trainer der 1997, Achim Claus, fiel es nicht schwer, aus der Schar guter Fußballer ein dominantes Team zusammen zu stellen. Aber auch auf Seiten der „Legenden“ standen bekannte Spieler auf dem Rasen, die vor noch nicht allzu langer Zeit Brandiser Fußballgeschichte schrieben. Am Ende stand ein 5-1 Sieg der „97ziger“, auf dem Bogen. Beim anschließenden „Erfahrungsaustausch“ waren alle Erschöpfungen vergessen und es zeigte sich auch wieder, dass Jugend nicht immer gegen Alter gewinnt. Ein wahrer Höhepunkt , der erst in den Morgenstunden ausklang-noch einmal gute Brandiser Fußballtradition.

 

Aufstellung Team Bezirkspokalsieger 1997:

Dennis Born, Tobias Butzke, Norbert Drescher, Henrik Heinrich, Stefan Kanzler,

Stefan Kumm, Steffen Melzer, Martin Runge, Lars Stollberg, Andreas Thate,

Rene´Woidschützke; Marco Zimmermann unterstützt von Michael Laux,

Carsten Lindner

Trainer Joachim Claus

Aufstellung Team Brandis Allstars:

Jonny Ackermann, Rene´Blaschke, Heiko Claus, Toni Graupner, Thomas Greiling, Thomas Hebold, Daniel Jäger, Daniel Jähne, Daniel Kirchhoff, Thomas Klas,

Christian Kögler, Frank Löbner, Kai Müller, Daniel Rau, Frank Schumann,

Rene´Sommer

Trainer Peter Siegmund

Torfolge:

1-0 Stefan Kumm (23.), 1-1 Christian Kögler (41.), 2-1 Stefan Kumm (45.), 3-1 Dennis Born (61. Foulstrafstoß), 4-1 Michael Laux (66.), 5-1 Stefan Kumm (70.)