11.02.2017  Das FSV Herrenturnier 2017, Bericht, Ergebnisse und Fotos

 

Herrenturnier in Brandis – So macht Hallenfußball Spaß

 

Wer heutzutage Turniere für Herrenmannschaften ausrichtet hofft auf guten Besuch, faire Begegnungen bei denen sich möglichst niemand verletzt und viele schöne Spielzüge und Tore. Das Herrenturnier des FSV Brandis, bereits zum 12. Mal ausgetragen, konnte diese Hoffnung im vollen Umfang erfüllen. Es herrschte auf der gut gefüllten Tribüne der Mehrzweckhalle eine prima Stimmung, alle eingeladenen Teams spielten durchweg fair und es fielen stattliche 94 Treffer, von denen viele durch schöne Kombinationen heraus gespielt worden. Den Siegerpokal überreicht durch FSV Vizepräsident Michael Sommer und FSV Sportwart Mayk Petzold sicherte sich das Team vom SV Klinga - Ammelshain durch ein 4-2 Finalsieg gegen den spielstarken SV Machern 90. Im Gruppenspiel hatte Machern noch die Nase mit 3-1 vorn und war mit 9 Punkten klarer Erster der Gruppe A. Im kleinen Finale setzte sich der Bertsdorfer SV aus der Kreisliga Oberlausitz im Neunerduell mit 5-4 (2-2) gegen den SV Panitzsch Borsdorf durch. Die Randleipziger hatten sich in ihrer Vorrundengruppe B mit 9 Punkten noch klar durchgesetzt und schon gegen Klinga- Ammelshain im Halbfinale bei der Entscheidung vom Punkt kein Glück gepachtet. Im Duell der beiden Brandiser Teams um den fünften Platz hatte das FSV Team knapp mit 1-2 gegen die Brandis All Stars das Nachsehen. Beiden Mannschaften blieb in der jeweiligen Vorrundengruppe nur durch das schlechtere Torverhältnis der Einzug ins Halbfinale verwehrt. Der SV Blankensee 49 aus der Kreisklasse Vorpommern Greifswald beendete durch ein 3-1 gegen die SG Hohnstädt/Trebsen das Turnier am Ende noch auf Platz 7. Bester Torschütze mit 9 Treffern wurde Steve Kühn (SV Panitzsch Borsdorf), dessen Teamkollege Florian Roth wurde bester Hüter des Turniers. Der FSV 1921 Brandis bedankt sich bei allen Teams für einen schönen Fußballtag. Ein Dank geht an alle fleißigen Helfer des Turniers und an das Brandiser Sportlerheim für die gastronomische Versorgung. Alle Beteiligten hoffen auf ein Wiedersehen im Jahr 2018.

 

LVZ Presse Bericht Frank Mittag

Bildergalerie Steffen Börner und Sven Banach

 

Herrenturnier des FSV Brandis 2017 Vorrunde

 

Mannschaften:

Gruppe A

Gruppe B

A1 SV Blankensee 49

B1 Bertsdorfer SV

A2 SV Klinga Ammelshain

B2 SV Panitzsch Borsdorf

A3 SV Machern 90

B3 SG Hohnstädt / Trebsen

A4 FSV 1921 Brandis

B4 Brandis All Stars

Vorrunde :

Nr.1

A1

SV Blankensee 49

-

A2

SV Klinga Ammelshain

1 – 7

Nr.2

A3

SV Machern 90

-

A4

FSV 1921 Brandis

1 – 0

Nr.3

B1

Bertsdorfer SV

-

B2

SV Panitzsch Borsdorf

0 – 3

Nr.4

B3

SG Hohnstädt / Trebsen

-

B4

Brandis All Stars

2 – 3

Nr.5

A2

SV Klinga Ammelshain

-

A3

SV Machern 90

1 – 3

Nr.6

A4

FSV 1921 Brandis

-

A1

SV Blankensee 49

6 – 2

Nr.7

B2

SV Panitzsch Borsdorf

-

B3

SG Hohnstädt / Trebsen

7 – 0

Nr.8

B4

Brandis All Stars

-

B1

Bertsdorfer SV

2 – 2

Nr.9

A1

SV Blankensee 49

-

A3

SV Machern 90

0 – 2

Nr.10

A4

FSV 1921 Brandis

-

A2

SV Klinga Ammelshain

1 – 1

Nr.11

B1

Bertsdorfer SV

-

B3

SG Hohnstädt / Trebsen

4 – 1

Nr.12

B4

Brandis All Stars

-

B2

SV Panitzsch Borsdorf

1 – 4

 

Tabelle Vorrunde Gruppe A

 

 

A1

A2

A3

A4

Punkte

Tore

Platz

A1

SV Blankensee 49

 

1 – 7

0 – 2

2 – 6

0

3 – 15

4

A2

SV Klinga Ammelshain

7 – 1

 

1 – 3

1 – 1

4

9 – 5

2

A3

SV Machern 90

2 – 0

3 – 1

 

1 – 0

9

6 – 1

1

A4

FSV 1921 Brandis

6 – 2

1 – 1

0 – 1

 

4

7 – 4

3

 

Tabelle Vorrunde Gruppe B

 

 

B1

B2

B3

B4

Punkte

Tore

Platz

B1

Bertsdorfer SV

 

0 – 3

4 – 1

2 – 2

4

6 – 6

2

B2

SV Panitzsch Borsdorf

3 – 0

 

7 – 0

4 – 1

9

14 – 1

1

B3

SG Hohnstädt / Trebsen

1 – 4

0 – 7

 

2 – 3

0

3 – 14

4

B4

Brandis All Stars

2 – 2

1 – 4

3 – 2

 

4

6 – 8

3

 

Bildergalerie Sven Banach und Steffen Börner

Endrunde :

 

1. Halbfinale 5/8 3. Gruppe A - 4. Gruppe B

Ergebnis

FSV 1921 Brandis – SG Hohnstädt / Trebsen

7 – 3

2. Halbfinale 5/8 3. Gruppe B - 4. Gruppe A

 

Brandis All Stars – SV Blankensee 49

8 – 7 n.N. (4 - 4)

1. Halbfinale 1/4 1. Gruppe A - 2. Gruppe B

 

SV Machern 90 – Bertsdorfer SV

2 – 1

2. Halbfinale 1/4 1. Gruppe B - 2. Gruppe A

 

SV Panitzsch Borsdorf 1920 – SV Klinga Ammelshain

3 – 4 n.N. (1 – 1)

Spiel um Platz 7/8 Verlierer 1.HF 5/8 - Verlierer 2.HF 5/8

 

SG Hohnstädt / Trebsen – SV Blankensee 49

1 – 3

Spiel um Platz 5/6 Sieger 1.HF 5/8 - Sieger 2.HF 5/8

 

FSV 1921 Brandis – Brandis All Stars

1 – 2

Spiel um Platz 3/4 Verlierer 1. HF 1/4 - Verlierer 2. HF 1/4

 

Bertsdorfer SV – SV Panitzsch Borsdorf 1920

5 – 4 n.N. (2 - 2)

Finale Sieger 1. HF 1/4 - Sieger 2. HF 1/4

 

SV Machern 90 – SV Klinga Ammelshain

2 – 4

 

Platzierungen :

 

1.

SV Klinga Ammelshain

2.

SV Machern 90

3.

Bertsdorfer SV

4.

SV Panitzsch Borsdorf 1920

5.

Brandis All Stars

6.

FSV 1921 Brandis

7.

SV Blankensee 49

8.

SG Hohnstädt / Trebsen

 

 

Brandis All Stars

Steve Matthes, Tommy König 1, Andre´Sommer 2,

Stefan Kumm 1, Rene´Janke 1, Benjamin Börner 2,

Sebastian Kaschubowski 1, Rene´Woidschützke, Alexander Freudental 2, Sven Banach 2

FSV 1921 Brandis

Andre´Hennig, Bastian Börner, Markus Börner 4,

Andre´Seidel 2, Toni Graupner 2, Markus Eckardt,

Dominik Sonntag 2, Benedict Börner 1,

Franz Otto Röder 2, Marko Pietsch 2

 

Auszeichnungen:

 

Bester Torhüter

Florian Roth (SV Panitzsch Borsdorf 1920)

Bester Torschütze

Steve Kühn (SV Panitzsch Borsdorf 1920) 9 Tore