8. FSV 1921 Brandis Hallencupserie 2013 - Turnier der D-Jugend (03.02.2013)

SG Brandis/Bennewitz holt Gold im Finale gegen die Markkleeberger Kickers

 

Sieger des D-Jugend Turnieres der 8.Hallencupserie, gesponsert von der AOK Plus Borna, wurde die Mannschaft der SG Brandis/Bennewitz I.

Da zum Turnier die Mannschaft aus Doberschütz-Mockrehna nicht anreiste, musste der Turnierplan auf 9 Teams umgestellt werden. In der Vorrundengruppe A setzten sich die Kickers Markkleeberg vor dem späteren Turniersieger durch, da das Team den direkten Vergleich nach 0-1 Rückstand noch in einen 2-1 Sieg drehen konnte. Beide Teams spielten die meisten Treffer heraus und kamen verdient ins Halbfinale.

In der Gruppe B wurde mit nur 4 Teams gespielt und da der ATSV 'Frisch Auf' Wurzen II alle 3 Spiele gewann, stand der dritte Halbfinalist bereits frühzeitig fest. Dahinter landeten der SV Fortuna Leipzig, der ESV Lok Beucha und die SG Brandis/Bennewitz II mit jeweils 3 Punkten. Am Ende entschied der klare 7-1 Sieg der Fortuna gegen die II. des Gastgebers über den letzten Halbfinalplatz zu Gunsten der Leipziger.

Platz 7/8/9 wurde durch eine Platzierungsrunde entschieden. Dabei siegte der Nerchauer SV zweimal und sicherte sich Platz 7. Der FSV Beilrode 09 erzielte gegen das jüngste Team des Turnieres die SG Brandis/Bennewitz II, das mit einem 1-0 Sieg gegen Beucha gut ins Turnier gestartet war, beim 2-1 die ersten beiden Turniertreffer für das Team aus Nordsachsen.

Das erste Halbfinale gewann Markkleeberg klar mit 4-1 gegen die Leipziger Fortuna.

Das 2.Halbfinale war da um einiges spannender. Das Geschehen wogte hin und her und erst 4 Sekunden bevor die Schlusssirene ertönte erzielte Dustin Schäfer den 1-0 Siegtreffer für den Gastgeber gegen Wurzen II.

Mehr Glück hatten die Wurzener Jungs dann im kleinen Finale, als sie nach dem 2-2 nach 12 Minuten im Neunerduell mit 4-3 gegen Fortuna Leipzig die Bronzemedaille gewannen.

Im Spiel um den 5. Platz gelang zuvor den Juniorinnen aus Klinga in ihrem vielleicht besten Turnierspiel ein 3-1 Sieg gegen den ESV Lok Beucha.

Im Finale erwischte das Gastgeberteam den besseren Start und ging schnell durch Bruce Börner und Dustin Schäfer mit 2-0 in Führung. Als dann Florian Mende zum 3-0 einschoss war das Finale entschieden. Das Anschlusstor der Kickers zum 3-1 konnte nichts mehr am verdienten Sieg der Brandis/Bennewitzer ändern und der Jubel kannte keine Grenzen.

Bemerkenswert war noch das im Turnierverlauf 93 Tore erzielt wurden.

 

Zum Abschluss des 8.Hallencups in Brandis gilt es nochmal Danke zu sagen den Spielern aller Altersklassen für schönen Fußball und viele Tore, den Eltern der Spieler, den treuen Sponsoren, dem Organisationsteam des FSV und dem Bürgermeister der Stadt Brandis Herrn Andreas Dietze.

Alle Ergebnisse und Tore der Vorrunde:

Nr. Gr. Spielpaarung Endstand
 1  A  SG Klinga-Ammelshain/Großsteinberg - Nerchauer SV

 1:0

Tore:  1:0 Theresa
 2  A  FSV Beilrode 09 - SG Brandis/Bennewitz I
 0:6
Tore:  0:1 Bruce, 0:2 Dustin, 0:3 Dustin, 0:4 Bruce, 0:5 Florian, 0:6 Florian
 3  B  ATSV 'Frisch Auf' Wurzen II - SV Fortuna Leipzig
 3:2
Tore:  1:0 Ricardo, 1:1 Enrico, 2:1 Ricardo, 3:1 Ricardo, 3:2 Kevin
 4  B  ESV Lok Beucha - SG Brandis/Bennewitz II
 0:1
Tore:  0:1 Theo
 5  A  Kickers 94 Markkleeberg - SG Klinga-Ammelshain/Großst.
 4:0
Tore:   1:0 Fabian, 2:0 Emily, 3:0 Fabian, 4:0 Emily
 6  A  Nerchauer SV - FSV Beilrode 09
 5:0
Tore:  1:0 Richard, 2:0 Christian, 3:0 Christian, 4:0 Franz, 5:0 Christian
 7  B  SV Fortuna Leipzig - ESV Lok Beucha
 0:1
Tore:  0:1 Eric
 9  A  SG Brandis/Bennewitz I - Kickers 94 Markkleeberg
 1:2
Tore:  1:0 Dustin, 1:1 Tobias, 1:2 Fabian
10  A  SG Klinga-Ammelshain/Großsteinberg  - FSV Beilrode 09
 2:0
Tore:  1:0 Laura, 2:0 Marie
11  B  ATSV 'FA' Wurzen II - ESV Lok Beucha
 2:1
Tore:  1:0 Ricardo, 2:0 Eric, 2:1 Sophie
12  A  Nerchauer SV - SG Brandis/Bennewitz I
 2:3
Tore:  1:0 Dustin 2:0 Dustin, 3:0 Dustin, 3:1 Richard, 3:2 Christian
13  A  FSV Beilrode 09 - Kickers 94 Markkleeberg
 0:4
Tore:  0:1 Tobias, 0:2 Emily, 0:3 Tobias, 0:4 Julian
14  B  SV Fortuna Leipzig - SG Brandis/Bennewitz II
 7:1
Tore:  0:1 Clemens, 1:1 Enrico, 2:1 Kevin, 3:1 Enrico, 4:1 Jason, 5:1 Enrico, 6:1 Kevin, 7:1 Kevin
15  A  SG Brandis/Bennewitz I - SG Klinga-Ammelshain/Großst.
 7:0
Tore:  1:0 Dustin, 2:0 Kenneth, 3:0 Kenneth, 4:0 Kenneth, 5:0 Dustin, 6:0 Florian, 7:0 Florian
16  B  Kickers 94 Markkleeberg - Nerchauer SV
 4:1
Tore:  1:0 Eric, 2:0 Emily, 3:0 Leon, 3:1 Christian; 4:1 Tom
19  B  SG Brandis/Bennewitz II - ATSV 'FA' Wurzen II
 0:5
Tore:  0:1 Tim, 0:2 Ricardo, 0:3 Michelle, 0:4 Tim, 0:5 Michelle
 Endstand nach der Vorrunde
 Gruppe A    Gruppe B
 Mannschaft Sp. Pkt. Tore    Mannschaft Sp. Pkt. Tore
Kickers 94 Markkleeberg
 4  12 14:2   ATSV 'Frisch Auf' Wurzen II
 3  9  10:3
SG Brandis/Bennewitz I
 4  9 17:4   SV Fortuna Leipzig 02
 3  3  9:5
Klinga-Ammelh/G C-Mäd.
 4  6 3:11   ESV Lok Beucha
 3  3  2:3

Nerchauer SV 90

 4  3 8:8  

SG Brandis/Bennewtz II

 3  3  2:12
FSV Beilrode 09
 4  0 0:17   SG Doberschütz/Mockr. n.a.
    

Zwischenrunde - Spiel 1 um Platz 7/8/9:

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 20 Nerchauer SV - SG Brandis/Bennewitz II 
 3:1
Tore: 1:0 Christian, 2:0 Richard, 2:1 Nic, 3:1 Richard

Halbfinale 1:

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 21 Kickers 94 Markkleeberg - SV Fortuna Leipzig
 4:1
Tore:  1:0 Fabian, 2:0 Julian, 2:1 Kevin, 3:1 Fabian, 4:1 Emily

Halbfinale 2:

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 23 ATSV 'FA' Wurzen II - SG Brandis/Bennewitz I 
 0:1
Tore: 0:1 Dustin

Zwischenrunde - Spiel 2 um Platz 7/8/9

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 24 SG Brandis/Bennewitz II - FSV Beilrode 09
 1:2
Tore: 1:0 Clemens, 1:1 Roman, 1:2 Roman

Spiel um Platz 5:

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 25 SV Klinga-Ammelshain C-Juniorinnen - ESV Lok Beucha
 3:1
Tore:  1:0 Antonia, 1:1 Jonas, 2:1 Theresa, 3:1 Marie

Zwischenrunde - Spiel 3 um Platz 7/8/9

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 26 Nerchauer SV - FSV Beilrode 09
 3:0
Tore:  1:0 Tobias, 2:0 Franz, 3:0 Tobias

"Kleines Finale" (Spiel um Platz 3):

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 27 SV Fortuna Leipzig - ATSV 'FA' Wurzen II
3:4 n. N. (2:2)
Tore:  1:0 Kevin, 1:1 Ricardo, 2:1 Ricardo, 2:2 Enrico

Finale:

Nr. Spielpaarung Endergebnis
 28 Kickers 94 Markkleeberg - SG Brandis/Bennewitz I  
 1:3
Tore: 0:1 Bruce, 0:2 Dustin, 0:3 Florian, 1:3 Julian

Der beste Torhüter:

Alexander Schlegel (ESV Lok Beucha)

Der beste Torschütze:

Dustin Schäfer (SG Brandis/Bennewitz I) 10 Treffer

Das All-Star-Team:

Stefan Gündel (SG Brandis/Bennewitz I)

Willy Große (ATSV 'Frisch Auf' Wurzen II)

Francesca Kurth (SG Klinga-Ammelshain/Großsteinberg C-Juniorinnen)

Jonas Backofen (ESV Lok Beucha)

Christian Klose (Nerchauer SV)

Fabian Rößler (Kickers 94 Markkleeberg)

Max Schuster (SV Fortuna Leipzig)

Clemens Jahn (SG Brandis/Bennewitz II)

Stephan Bielig (FSV Beilrode 09)