Die Ergebnisse, Bilder und Berichte zur 6. Stadtmeisterschaft

Die 6. Stadtmeisterschaft - Ein voller Erfolg

 

Bei der 6. Stadtmeisterschaft war das Wetter nicht unbedingt der Freund des Veranstalters. Temperatursturz Wind und Regen machten dem Fußball Nachwuchs zu schaffen. Am Sonnabend tummelten sich 18 Mannschaften aus 4 Altersklassen mit insgesamt 185 Nachwuchsspielern auf der "Freundschaft". Die Jugendkicker zeigten sich vom miesen Wetter unbeeindruckt und präsentierten ihr Können am Ball. Auch der erstmals ausgetragene Technikwettbewerb, bestehend aus Torwand, Jonglieren und Technikparcours wurde positiv angenommen. Die Pokale „Bester Techniker“ gewannen dabei Sedric Witt (SG Brandis Beucha/F) und Jakob Scheit (1886 Markkleeberg /G), Erwin Töpler (TSV Burkartshain /E), punktgleich mit Paul Wagner (SG Brandis /Beucha /E), sowie Colin Wohlfeld (Kickers 94 Markkleeberg /D).

 

1886 Markkleeberger Bambinis und Brandis / Beuchaer F-Jugend holen die Wanderpokale der Stadt Brandis

 

Beim G-Jugend Turnier kam unser Team von der SG Brandis / Beucha nach einem super Choreo Programm zur Eröffnung am Ende auf Platz 4 ein. Dabei hatte das Team nur einmal verloren. Den Sieg holten sich die Minis vom TSV 1886 Markkleeberg. Platz 2 und Silber ging an den TSV Burkartshain vor dem punktgleichen Nordsachsen Team vom FSV BW Wermsdorf. Auch den direkten Vergleich gewannen die Burkartshainer mit 3-0. Das jüngste Team vom SV Tresenwald wurde Fünfter, konnte sich trotzdem, wie alle Teilnehmer der Stadtmeisterschaft, über eine Medaille freuen.

Beim F-Jugend Turnier nutzte der Gastgeber SG Brandis / Beucha die Gunst der Stunde mit 4 Siegen und gewann ohne Gegentor das Turnier und damit den Wanderpokal der Stadt Brandis. Leider wirbelten zwei kurzfristige Absagen den Spielplan ein wenig durcheinander. Deshalb wurden kurzerhand Hin- und Rückspiele ausgetragen. Die Silbermedaillen erkämpfte sich der SV Panitzsch Borsdorf 1920, Bronze ging an das junge F-Jugend Team (alter G-Jugend Jahrgang). Vor allem der

1-1 Punktgewinn der Tresenwald Minis gegen Panitzsch wurde lautstark bejubelt.

 

Beim E und D-Turnier haben Burkartshain E1 und Eintracht Süd die Nase vorn

 

Das Turnier der E-Jugend gewann die E1 des TSV Burkartshain. Im "Finalspiel" gegen die erfolgsverwöhnten Brandis / Beuchaer Jungs gab es ein klares 3-0. Der Gastgeber ließ dabei auch und insbesondere die Spieler zum Einsatz kommen, die am Folgetag nicht zum Pokalendrunden Turnier nach Grimma ( Anmerkung, dort belegte das Team Platz 5) mitfahren konnten. Die Bronzemedaille erkämpfte sich der ESV Lok Beucha. Die Mannschaft, die in der kommenden Saison als D2 SG Beucha / Brandis startet verlor gegen Burkartshain I und Brandis /Beucha jeweils nur denkbar knapp mit 0-1. Platz 4 ging nach Nordsachsen an den FSV BW Wermsdorf und Platz 5 an die zweite Vertretung des TSV Burkartshain. Das sehr ausgeglichene D-Jugend Turnier gewannen die Jungs von Eintracht Süd Leipzig mit 8 Punkten ungeschlagen vor den Kickers aus Markkleeberg 7 Punkte (6-2 Treffer) und dem Gastgeber SG Brandis / Beucha 7 Punkte (4-1 Treffer). Auch im direkten Vergleich siegten die Kickers mit 1-0 gegen Brandis / Beucha. Den 4.Platz errang der SV Panitzsch Borsdorf 1920, Platz 5 ging an den SV Tresenwald Machern. Die Siegerehrung der Stadtmeisterschaft nahmen der Brandiser Bürgermeister Jesse, Frau Sattler (Sattler Immobilien) und FSV Präsident Kögler vor.

 

Traditionsspiel, C-Jugend gegen Tresenwald /Bennewitz 0-5 und A/B-Jugend Abschluss

 

Im anschließenden Traditionsspiel gab es ein rasantes 9-8 zu bestaunen. Viele bekannte Gesichter des Brandiser Fußballs gaben sich auf dem Platz die Ehre. Danach gewann die C-Jugend der SpG Tresenwald / Bennewitz mit 5-0 gegen unsere Jungs der SG Beucha/ Brandis. Für den Gast eine gelungene Revanche für das 0-0 in der Meisterschaft, das ihnen den Staffelsieg verdorben hatte. Guten Fußball zeigte ein gemischtes Team aus A und B-Jugend. Die Aufstellung wurde gelost und Team A verlor gegen Team B mit 2-6. Die Teams der SG Brandis / Beucha feierten danach noch ihren Saisonabschluss mit einem leckeren gemeinsamen "Abendbrot". Im Sportlerheim wurde dann weiter gefeiert und das WM Spiel Deutschland gegen Schweden geschaut. Der Jubel kannte keine Grenzen, als Toni Kroos mit seinem Freistoß zum 2-1 Sieg in der letzten Minute der Nachspielzeit für Deutschland traf. Da war die Welt für Fußball Deutschland noch in Ordnung. Insgesamt war die 6. Auflage der Stadtmeisterschaft mit Gewerbepokal wieder ein voller Erfolg für unseren FSV und eine Werbung für unsere Heimatstadt Brandis. Ein großer Dank geht an Alle die zum Gelingen des Fußballtages auf der „Freundschaft“ beigetragen haben.

 

Bericht Frank Mittag Turnierleiter

 

 

6. Stadtmeisterschaft

Ergebnisse der Brandis / Beuchaer Teams

G- Jugend

SG Brandis / Beucha Platz 4

Sieger TSV 1886 Markkleeberg

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Raphael (5), Paul (2), Justus, Stella, Norwin, Lorenz, Max, Colin, Maximilian, Dominik, Leevi

F-Jugend

Sieger SG Brandis / Beucha

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Lukas Jaden, Sedric (4), Leonard B.(3), Max (3), Konrad, Jan G., Nils (1), Ben R. (5), Norman

E-Jugend

SG Brandis / Beucha Platz 2

ESV Lok Beucha Platz 3

Sieger TSV Burkartshain

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Frieder, Calvin, Ben H.(2), Helge, Paul, Timmy,

Colin Michel, Marvin, Nick, Kai, Julia, Jakob,

Leon Maurice (1), Max, Brian

Für den ESV Lok Beucha spielten:

Jonas, Clara, Marvin, Lea, Maximilian S. (1), Lenny, Moritz, Timo, Tonino, Maximilian T. (1), Nico

D-Jugend

SG Brandis / Beucha Platz 3

Sieger Eintracht Leipzig Süd

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Tobias, Richard, Konrad, Marlon, Julian, Ben B., Jonas, Maximilian, Stanley (2), Johannes (2)

 

Bildergalerie Sven Banach

 

Turniere der G und F - Jugend

Ergebnis

G-Jugend TSV Burkartshain – BW Wermsdorf

3 – 0

G-Jugend SV Tresenwald – TSV 1886 Markkleeberg

0 – 8

F-Jugend SG Brandis / Beucha – SV Tresenwald F2

3 – 0

G-Jugend SG Brandis / Beucha – TSV Burkartshain

2 – 2

F-Jugend SV Tresenwald F2 – SV Panitzsch Borsdorf

1 – 1

G-Jugend BW Wermsdorf – SV Tresenwald

3 – 0

F-Jugend SV Panitzsch Bordorf – SG Brandis / Beucha

0 – 4

G-Jugend TSV 1886 Markkleeberg – SG Brandis / Beucha

6 – 0

G-Jugend TSV Burkartshain – SV Tresenwald

5 – 0

F-Jugend SV Tresenwald F2 – SG Brandis / Beucha

0 – 2

G-Jugend BW Wermsdorf – TSV 1886 Markkleeberg

1 – 0

G-Jugend SV Tresenwald – SG Brandis / Beucha

0 – 4

F-Jugend SV Panitzsch Borsdorf – SV Tresenwald F2

3 – 1

G-Jugend TSV 1886 Markkleeberg – TSV Burkartshain

2 – 1

F-Jugend SG Brandis / Beucha – SV Panitzsch Borsdorf

7 – 0

G-Jugend SG Brandis / Beucha – BW Wermsdorf

1 – 1

 

 

G-Jugend

Burkart.

Wermsd.

Tresenw.

1886 M.

Bra/Beu

Punkte

Tore

Platz

Burkartshain

 

   3 – 0

   5 – 0

   1 – 2

   2 – 2

    7

11 – 4

  2

Wermsdorf

   0 – 3

 

   3 – 0

   1 – 0

   1 – 1

    7

5 – 4

  3

Tresenwald

   0 – 5

   0 – 3

 

   0 – 8

   0 – 4

    0

0 – 20

  5

1886 Markk.

   2 – 1

   0 – 1

   8 – 0

 

   6 – 0

    9

16 – 2

  1

Brandis /B.

   2 – 2

   1 – 1

   4 – 0

   0 – 6

 

    5

7 – 9

  4

 

 

F-Jugend Vorrunde

Brandis /B.

Tresenwald

Panitzsch B.

Punkte

Tore

Platz

Brandis /B.

 

3 – 0 / 2 – 0

4 – 0 / 7 – 0

   12

16 – 0

   1

Tresenwald

0 – 3 / 0 – 2

 

1 – 1 / 1 – 3

    1

2 – 9

   3

Panitzsch B.

0 – 4 / 0 – 7

1 – 1 / 3 – 1

 

    4

4 - 13

   2

 

Spielzeit : jeweils 1 mal 12 Minuten

Spielstärke : G und F-Jugend 1:5

 

Bildergalerie Andreas Beyer

 

Turniere der E und D - Jugend

Ergebnis

E-Jugend FSV BW Wermsdorf – TSV Burkartshain E1

0 – 1

D-Jugend SV Tresenwald – SV Panitzsch Borsdorf D2

0 – 2

E-Jugend TSV Burkartshain E2 – ESV Lok Beucha

0 – 0

D-Jugend K. Markkleeberg D2 – Eintracht Süd D3

0 – 1

E-Jugend SG Brandis / Beucha – FSV BW Wermsdorf

1 – 0

D-Jugend SG Brandis / Beucha – SV Tresenwald

3 – 0

E-Jugend TSV Burkartshain E1 – TSV Burkartshain E2

1 – 0

D-Jugend SV Panitzsch Borsdorf D2 – K. Markkleeberg D2

1 – 1

E-Jugend ESV Lok Beucha – SG Brandis / Beucha

0 – 1

D-Jugend Eintracht Süd D3 – SG Brandis / Beucha

0 – 0

E-Jugend FSV BW Wermsdorf – TSV Burkartshain E2

2 – 0

D-Jugend SV Tresenwald – K. Markkleeberg D2

0 – 4

E-Jugend TSV Burkartshain E1 – ESV Lok Beucha

1 – 0

D-Jugend SV Panitzsch Borsdorf D2 – Eintracht Süd D3

0 – 2

E-Jugend TSV Burkartshain E2 – SG Brandis / Beucha

0 – 1

D-Jugend K. Markkleeberg D2 – SG Brandis / Beucha

1 – 0

E-Jugend ESV Lok Beucha – FSV BW Wermsdorf

2 – 0

D-Jugend Eintracht Süd D3 – SV Tresenwald

1 – 1

E-Jugend SG Brandis / Beucha – TSV Burkartshain E1

0 – 3

D-Jugend SG Brandis / Beucha – SV Panitzsch Borsdorf D2

1 – 0

 

 

 

E-Jugend

Wermsd.

Burkart.1

Burkart.2

Beucha

Brand./B.

Punkte

Tore

Platz

 Wermsdorf

 

   0 – 1

   2 – 0

  0 – 2

   0 – 1

    3

2 – 4

  4

Burkart. 1

   1 – 0

 

   1 – 0

  1 – 0

   3 – 0

   12

6 – 0

  1

Burkart. 2

   0 – 2

   0 – 1

 

  0 – 0

   0 – 1

    1

0 – 4

  5

Lok Beucha

   2 – 0

   0 – 1

   0 – 0

 

   0 – 1

    4

2 – 2

  3

Brandis /B.

   1 – 0

   0 – 3

   1 – 0

  1 – 0

 

    9

3 – 3

  2

 

 

D-Jugend

Tresenw.

Panitzsch

Markkleeb.

Eintr. Süd

Brand./B.

Pkt.

Tore

Platz

Tresenwald

 

   0 – 2

   0 – 4

   1 – 1

   0 – 3

  1

1 – 10

   5

Panitzsch B.

   2 – 0

 

   1 – 1

   0 – 2

   0 – 1

  4

3 – 4

   4

Markkleeberg

   4 – 0

   1 – 1

 

   0 – 1

   1 – 0

  7

6 – 2

   2

Eintracht Süd

   1 – 1

   2 – 0

   1 – 0

 

   0 – 0

  8

4 – 1

   1

SG Brandis /B.

   3 – 0

   1 – 0

   0 – 1

   0 – 0

 

  7

4 – 1

   3

 

Spielzeit : jeweils 1 mal 12 Minuten

Spielstärke : E und D-Jugend 1:7