20.06.2015   3. Gewerbepokal des FSV 1921 Brandis

Die Tradition beginnt- Superstimmung beim Gewerbecup

Über 90 Nichtaktive dabei

Es ist schon eine schöne Tradition geworden, der Stadtmeisterschaft der Nachwuchsmannschaften am Nachmittag den „Pokal der Gewerbetreibenden“ folgen zu lassen. In diesem Jahr waren mit

Börner Haustechnik

DVAG Nico Hebold

Wild Hogs

Stadtverwaltung Brandis

Fa. Hörmann

Bauservice Siegmund

Raum & Design Pechmann

Sportlerheim Brandis

Die Mühle

neun Mannschaften am Start. Die freitägliche Ausfahrt auf den „geilen Kisten“ bescherte den Wild Hogs bei unseren Nachwuchskickern die meisten Fans. Geholfen hat es freilich nichts, die Anfeuerungsrufe gingen im Kampf unter. Was Freizeitfußballer alles können, war an diesem Samstagnachmittag zu bestaunen. Im vorigen Jahr noch Letzter, mauserte sich das Team der Stadtverwaltung in diesem Jahr erheblich. Am deutlichsten war das bei der Torquote zu bestaunen. Die größte Steigerung hatte dabei unser Bürgermeister aufzuweisen. Von 1 auf 3 ist schon was! In den beiden Staffeln zeichneten sich schon nach den ersten Auftritten die Favoriten ab, aber es blieb bis zum Ende spannend, denn Überraschungen blieben nicht aus. Den Pokal spielten die jeweils beiden Ersten der Staffeln aus. Das Team, das am intensivsten in die Turniervorbereitung ging, hatte dann auch die Nase vorn. Wie schön Fußball sein kann, wenn der Gedanke der Fairness dominiert, konnten wir heute auf unserem Sportplatz erleben. Den Pokal der DVAG-Büro Hebold hielten die Freizeitfußballer der Firma Raum & Design Pechmann in den Händen und strahlten in den Brandiser Fußballhimmel. Als Trostpflaster gewannen alle Mannschaften noch einen Kasten „Hasseröder“ , das i-Tüpfelchen auf einen gelungenen Vereinsnachmittag.

Auf ein Neues zum Hallencup !

 

Gerd Große