Das F-Jugend Turnier der 13. Hallencupserie in Wort und Bild

Gäste vom TSV Böhlitz Ehrenberg entführen erstmals den Pokal

 

Den Pokal der F-Jugend der 13. Auflage der Brandiser Hallencupserie konnte der Gast aus der Messestadt, der TSV Böhlitz Ehrenberg aus den Händen von Sponsorenvertreter Volkmar Hirsch (Beuchaer Bau und Wohnungsgesellschaft) in Empfang nehmen. Erste Gratulanten zur Siegerehrung waren der Brandiser Bürgermeister Herr Arno Jesse und das an allen Turniertagen als Überraschungsgast erschienene und nicht nur bei den Kindern beliebte RB Leipzig Maskottchen Bulli. Zu dessen Autogrammstunde wurden Trikot, Schals, Handschuhe, Turnschuhe, Unterarme, Oberarme, die Stirn und…… signiert und voller Stolz nach Hause getragen. Im Finale bezwangen die Böhlitz Ehrenberger Jungs das Nordsachsen Team vom SV Merkwitz mit 2-0. In der Vorrunde hatte noch Merkwitz knapp die Nase vorn (2-1). Beide Finalisten hatten zuvor ihre Halbfinal-Spiele deutlich für sich entscheiden können. Mit Ole Krüger (13 Treffer) hatte das Siegerteam einen wahren Goalgetter in seinen Reihen. Auch für Rotation 1950 Leipzig hat sich der erstmalige Weg nach Brandis gelohnt. Gegen die „Germania“ aus Mölbis wurde beim 4-0 die Bronzemedaille gesichert. Und der kleine Rotation Hüter Duje Kumaric wurde zum Besten seiner Zunft gekürt. Im Neunerduell wurde Spiel um Platz 5 entschieden. Der FSV BW Wermsdorf, 2018 in allen Klassen in Brandis vertreten, war beim 2-1 (0-0) treffsicherer als das Team II von Gastgeber SG Brandis /Beucha. Beide Brandis / Beuchaer Teams hatten einen schweren Stand im Turnier, kämpften aber vorbildlich. Nachdem Team I um den Einzug ins Spiel um Platz 5 mit 1-2 (0-0) n.N. denkbar knapp scheiterte, gewannen die Jungs dann gegen Naunhof klar mit 4-0 und konnten damit noch Platz 7 erreichen. Auch bei diesem Turnier geht der Dank an alle am Turniertag beteiligte Eltern der Brandis / Beuchaer Spieler, an die drei fehlerfrei agierenden Schiedsrichter, an die Sponsoren der 13. Hallencupserie und natürlich an das Organisationsteam des FSV.

 

Bericht Frank Mittag

Bildergalerie Sven Banach

 

13. FSV 1921 Brandis Hallencupserie Vorrunde F

 

Mannschaften:

Gruppe A

Gruppe B

A1 TSV Böhlitz Ehrenberg

B1 SV Naunhof 1920

A2 FSV BW Wermsdorf

B2 SV Germania Mölbis

A3 SV Merkwitz

B3 Rotation 1950 Leipzig

A4 SG Brandis / Beucha I

B4 SG Brandis / Beucha II

Vorrunde :

Nr.1

A1

TSV Böhlitz Ehrenberg

-

A2

FSV BW Wermsdorf

5 – 0

Nr.2

A3

SV Merkwitz

-

A4

SG Brandis / Beucha I

3 – 0

Nr.3

B1

SV Naunhof 1920

-

B2

SV Germania Mölbis

1 – 1

Nr.4

B3

Rotation 1950 Leipzig

-

B4

SG Brandis / Beucha II

6 – 1

Nr.5

A2

FSV BW Wermsdorf

-

A3

SV Merkwitz

2 – 2

Nr.6

A4

SG Brandis / Beucha I

-

A1

TSV Böhlitz Ehrenberg

0 – 6

Nr.7

B2

SV Germania Mölbis

-

B3

Rotation 1950 Leipzig

1 – 4

Nr.8

B4

SG Brandis / Beucha II

-

B1

SV Naunhof 1920

3 – 1

Nr.9

A1

TSV Böhlitz Ehrenberg

-

A3

SV Merkwitz

1 – 2

Nr.10

A4

SG Brandis / Beucha I

-

A2

FSV BW Wermsdorf

1 – 2

Nr.11

B1

SV Naunhof 1920

-

B3

Rotation 1950 Leipzig

0 – 3

Nr.12

B4

SG Brandis / Beucha II

-

B2

SV Germania Mölbis

0 – 4

 

Tabelle Vorrunde Gruppe A

 

 

A1

A2

A3

A4

Punkte

Tore

Platz

A1

TSV Böhlitz Ehrenberg

 

5 – 0

1 – 2

6 – 0

6

12 – 2

2

A2

FSV BW Wermsdorf

0 – 5

 

2 – 2

2 – 1

4

4 – 8

3

A3

SV Merkwitz

2 – 1

2 – 2

 

3 – 0

7

7 – 3

1

A4

SG Brandis / Beucha I

0 – 6

1 – 2

0 – 3

 

1

1 – 11

4

 

Tabelle Vorrunde Gruppe B

 

 

B1

B2

B3

B4

Punkte

Tore

Platz

B1

SV Naunhof 1920

 

1 – 1

0 – 3

1 – 3

1

2 – 7

4

B2

SV Germania Mölbis

1 – 1

 

1 – 4

4 – 0

4

6 – 5

2

B3

Rotation 1950 Leipzig

3 – 0

4 – 1

 

6 – 1

9

13 – 2

1

B4

SG Brandis / Beucha II

3 – 1

0 – 4

1 – 6

 

3

4 – 11

3

 

 

 

Bildergalerie Sven Banach

SG Brandis / Beucha II

Toni Zscherch, Sedric Witt (4), Ben Riedel,

Veli Becker, Richard Große, Raphael Dylong (1), Konrad Helbig

SG Brandis / Beucha I

Henry Krause, Jan Gawol, Lorenz Helbig,

Philipp Engelmann, Nino König (2), Nils Banach (1), Lukas Jaden Sommer (2)

Endrunde : F-Jugend

 

1. Halbfinale 5/8        3. Gruppe A - 4. Gruppe B

Ergebnis

                        FSV BW Wermsdorf – SV Naunhof 1920

3 – 0

2. Halbfinale 5/8        3. Gruppe B - 4. Gruppe A

 

                 SG Brandis / Beucha II - SG Brandis / Beucha I

2 – 1 n.N.(0 – 0)

1. Halbfinale 1/4        1. Gruppe A - 2. Gruppe B

 

                               SV Merkwitz - SV Germania Mölbis

6 – 0

2. Halbfinale 1/4       1. Gruppe B - 2. Gruppe A

 

                     Rotation 1950 Leipzig - TSV Böhlitz Ehrenberg

1 – 5

Spiel um Platz 7/8     Verlierer 1.HF 5/8 - Verlierer 2.HF 5/8

 

                         SV Naunhof 1920 – SG Brandis / Beucha I

0 – 4

Spiel um Platz 5/6        Sieger 1.HF 5/8 - Sieger 2.HF 5/8

 

                   FSV BW Wermsdorf – SG Brandis / Beucha II

2 – 1 n.N.(1 – 1)

Spiel um Platz 3/4     Verlierer 1. HF 1/4 - Verlierer 2. HF 1/4

 

                    SV Germania Mölbis – Rotation 1950 Leipzig

0 – 4

Finale                          Sieger 1. HF 1/4 - Sieger 2. HF 1/4

 

                              SV Merkwitz – TSV Böhlitz Ehrenberg

0 – 2

 

Platzierungen :

 

1.

TSV Böhlitz Ehrenberg

2.

SV Merkwitz

3.

Rotation 1950 Leipzig

4.

SV Germania Mölbis

5.

FSV BW Wermsdorf

6.

SG Brandis / Beucha II

7.

SG Brandis / Beucha I

8.

SV Naunhof 1920

 

Bildergalerie Sven Banach

Auszeichnungen:

Bester Spieler „All Star Team“

 

Helene Baumann (FSV BW Wermsdorf)

Felix Helfer (SV Naunhof 1920)

Nino König (SG Brandis / Beucha I)

Sedric Witt (SG Brandis / Beucha II)

Anton Kießling (SV Merkwitz)

Finley Nehring ( SV Germania Mölbis)

Frieda Schellig (TSV Böhlitz Ehrenberg)

Simon Hummel (Rotation 1950 Leipzig)

 

Bester Torhüter

Duje Kumaric (Rotation 1950 Leipzig)

 

Bester Torschütze

Ole Krüger ( TSV Böhlitz Ehrenberg) 13 Treffer

 

Schiedsrichter

Maximilian Helmschmied, Gian Luca Menger, Maximilian Sehmisch

Bildergalerie Sven Banach