Das E-Jugend Turnier der 13. Hallencupserie in Wort und Bild

Eröffnungsturnier der 13. Hallencupserie des FSV 1921 Brandis

 

Wenn sich Freunde Freunde zum sportlichen Wettkampf einladen, ist immer Lebensfreude pur zu spüren. An diesem Sonntag war es nun zum 13. Mal soweit, die E-Jugend Teams der SG Brandis / Beucha kämpften gemeinsam mit dem SV Tresenwald, dem ESV Lok Beucha , dem Hohnstädter SV, dem TSV Burkartshain II, dem FSV BW Wermsdorf und dem Reideburger SV um den begehrten Pokal. Die Begeisterung vom Hallenboden fand auf der Tribüne einen lautstarken Widerhall. Mit den Reideburgern war der Vorjahressieger des F-Jugend Cups als Favorit angereist. Ungeschlagen beendeten sie dann auch ihre Vorrunde, ebenso wie die II. Mannschaft der SG Brandis/Beucha und die Gäste aus Wermsdorf. Der Treffer mit der Schlusssirene verhalf dem SV Tresenwald noch zum Einzug in die Finalrunde, in der sie sich dann zum Turniersieg steigerten. Aus den Händen des Bürgermeisters der Stadt Brandis empfingen die Jungen Kicker ihren Pokal und die Medaillen überreichte ihnen der Überraschungsgast des Turniers, das beliebteste Maskottchen der Bundesliga: „Bulli“ von RB Leipzig.

 

Gerd Große

 

13. FSV 1921 Brandis Hallencupserie Vorrunde

 

Mannschaften:

Gruppe A

Gruppe B

A1 Reideburger SV

B1 SV Tresenwald Machern

A2 TSV 1906 Burkartshain II

B2 Hohnstädter SV

A3 FSV BW Wermsdorf

B3 ESV Lok Beucha

A4 SG Brandis / Beucha I

B4 SG Brandis / Beucha II

Vorrunde :

Nr.1

A1

Reideburger SV

-

A2

TSV 1906 Burkartshain II

2 – 0

Nr.2

A3

FSV BW Wermsdorf

-

A4

SG Brandis / Beucha I

7 – 0

Nr.3

B1

SV Tresenwald Machern

-

B2

Hohnstädter SV

0 – 0

Nr.4

B3

ESV Lok Beucha

-

B4

SG Brandis / Beucha II

0 – 0

Nr.5

A2

TSV 1906 Burkartshain II

-

A3

FSV BW Wermsdorf

0 – 2

Nr.6

A4

SG Brandis / Beucha I

-

A1

Reideburger SV

1 – 9

Nr.7

B2

Hohnstädter SV

-

B3

ESV Lok Beucha

1 – 0

Nr.8

B4

SG Brandis / Beucha II

-

B1

SV Tresenwald Machern

1 – 0

Nr.9

A1

Reideburger SV

-

A3

FSV BW Wermsdorf

1 – 1

Nr.10

A4

SG Brandis / Beucha I

-

A2

TSV 1906 Burkartshain II

0 – 4

Nr.11

B1

SV Tresenwald Machern

-

B3

ESV Lok Beucha

2 – 1

Nr.12

B4

SG Brandis / Beucha II

-

B2

Hohnstädter SV

4 – 1

 

Tabelle Vorrunde Gruppe A

 

 

A1

A2

A3

A4

Punkte

Tore

Platz

A1

Reideburger SV

 

2 – 0

1 – 1

9 – 1

7

12 – 2

1

A2

TSV 1906 Burkartshain II

0 – 2

 

0 – 2

4 – 0

3

4 – 4

3

A3

FSV BW Wermsdorf

1 – 1

2 – 0

 

7 – 0

7

10 – 1

2

A4

SG Brandis / Beucha I

1 – 9

0 – 4

0 – 7

 

0

1 – 20

4

 

Tabelle Vorrunde Gruppe B

 

 

B1

B2

B3

B4

Punkte

Tore

Platz

B1

SV Tresenwald Machern

 

0 – 0

2 – 1

0 – 1

4

2 – 2

2

B2

Hohnstädter SV

0 – 0

 

1 – 0

1 – 4

4

2 – 4

3

B3

ESV Lok Beucha

1 – 2

0 – 1

 

0 – 0

1

1 – 3

4

B4

SG Brandis / Beucha II

1 – 0

4 – 1

0 – 0

 

7

5 – 1

1

 

 

 

SG Brandis / Beucha II

Helge Paditz, Calvin Stein (1), Ben Hinsdorf (5),

Frieder Heerling (2), Nick Kögler , Kai Kögler,

Levi Schollbach

SG Brandis / Beucha I

Max Ahrent, Marvin Aurich, Jakob Germer,

Brian Dohrmann (1), Timmy Thor Röser (1),

Colin Fischer, Lukas Salewski, Leon Maurice Braune

Endrunde : E-Jugend

 

1. Halbfinale 5/8 3. Gruppe A - 4. Gruppe B

Ergebnis

TSV 1906 Burkartshain II – ESV Lok Beucha

0 – 1

2. Halbfinale 5/8 3. Gruppe B - 4. Gruppe A

 

Hohnstädter SV - SG Brandis / Beucha I

5 – 1

1. Halbfinale 1/4 1. Gruppe A - 2. Gruppe B

 

Reideburger SV – SV Tresenwald Machern

2 – 3

2. Halbfinale 1/4 1. Gruppe B - 2. Gruppe A

 

SG Brandis / Beucha II - FSV BW Wermsdorf

3 – 4 n N. (1 -1)

Spiel um Platz 7/8 Verlierer 1.HF 5/8 - Verlierer 2.HF 5/8

 

TSV 1906 Burkartshain II – SG Brandis / Beucha I

2 – 1 n.N. (0 -0)

Spiel um Platz 5/6 Sieger 1.HF 5/8 - Sieger 2.HF 5/8

 

ESV Lok Beucha - Hohnstädter SV

4 – 1

Spiel um Platz 3/4 Verlierer 1. HF 1/4 - Verlierer 2. HF 1/4

 

Reideburger SV – SG Brandis / Beucha II

5 – 6 n.N.(2 - 2)

Finale Sieger 1. HF 1/4 - Sieger 2. HF 1/4

 

SV Tresenwald Machern – FSV BW Wermsdorf

3 – 1

 

Platzierungen :

 

1.

SV Tresenwald Machern

2.

FSV BW Wermsdorf

3.

SG Brandis / Beucha II

4.

Reideburger SV

5.

ESV Lok Beucha

6.

Hohnstädter SV

7.

TSV 1906 Burkartshain II

8.

SG Brandis / Beucha I

 

 

Auszeichnungen:

Bester Spieler „All Star Team“

 

Moritz Maune (SV Tresenwald Machern)

Finn Windisch (FSV BW Wermsdorf)

Jannik Köhler ( Reideburger SV)

Willi Tauchnitz (TSV Burkarthain II)

Brian Dohrmann (SG Brandis / Beucha I)

Ben Hinsdorf (SG Brandis / Beucha II)

Lukas Stein (Hohnstädter SV)

Maximilian Schwarz (ESV Lok Beucha)

 

Bester Torhüter

Lenny Tresemer ( FSV BW Wermsdorf)

 

Bester Torschütze

Max Mücke ( Reideburger SV) 6 Treffer