Das Turnier der C-Jugend 29.01.2017 - Statistik, Berichte und Fotos

SG Beucha / Polenz triumphiert beim Turnier der Rekorde

 

Das C-Jugend Turnier der 12. Hallencupserie hatte allerhand zu bieten. Zunächst wurde das höchste Turnierergebnis erzielt, Eintracht Leipzig Süd fegte das jüngste Team vom FSV Brandis I mit 12-0 vom Parkett. Das Team aus der Messestadt erzielte in der Vorrunde 22 Treffer, auch das war Rekord in der 12-jährigen Geschichte der Brandiser Turniere, der Sieg von ELS schien nur Formsache zu sein. Doch im Halbfinale hatte das starke FSV Team II den Favoriten am Rande einer Niederlage. Im hochspannenden Spiel erzielten die Eintracht Jungs dann in den letzten Sekunden noch den 3-3 Ausgleich und im anschließenden „Neunmeterkrimi“ mussten 4 Durchgänge über den Einzug ins Finale entscheiden. Am Ende hatten die Leipziger mit 12-11 n.N. (3-3) die Nase vorn. Auch das ein Rekord, das Neunerduell dauerte länger als ein 12 Minuten Spiel. Auch das 2. Halbfinale war von Spannung geprägt, einige unschöne Fouls, geahndet mit Zeitstrafen auf beiden Seiten, boten viel Platz auf dem Spielfeld. 30 Sekunden vorm Ende glich die Beucha / Polenzer SG die Führung der Eilenburger Jungs noch aus und kam ebenfalls vom Punkt ins Finale. Im Endspiel wogte das Geschehen hin und her, doch die SG Beucha / Polenz war diesmal etwas cleverer und konterte Eintracht Süd aus. Am Ende stand es 3-2 für den glücklichen Sieger. Die drei Schiedsrichter hatten alle Hände voll zu tun, in den Entscheidungsspielen die oft erhitzten Gemüter zu beruhigen, griffen bei Vergehen energisch durch und machten einen prima Job. Danke hierfür an Maximilian Sehmisch, Maximilian Helmschmied und Gian-Luca Menger. Platz drei ging an den FC Eilenburg, der das gesamte Turnier mit nur 5 Spielern auskommen musste und sich um die Bronzemedaille gegen Brandis II mit 3-2 durchsetzte. Platz 5 sicherte sich der SV Althen 90, dem nur ein Tor zum Halbfinaleinzug fehlte, durch ein 4-0 gegen den Hohnstädter SV. Im Spiel um Platz 7 setzte sich das Nordsachsen Team der SpG Luppa / Dahlen / Wermsdorf mit 4-1 gegen die mit zur Hälfte im D-Jugend Alter spielenden und heute überforderten Jungs vom FSV Team I durch. Die 98 erzielten Turniertreffer und die 15 erzielten Buden von Nico Beckert von Eintracht Süd bedeuteten ebenfalls einen Bestwert im Turnier der Rekorde. Ein Dank geht an die Eltern der Brandiser Jungs für ihre fleißige Mithilfe und an die treuen Sponsoren, aus deren Reihen Dr. Lutz Albrecht zusammen mit dem Bürgermeister Herrn Arno Jesse die C-Jugend Spieler auszeichnete.

 

Bericht Frank Mittag

 

 

Noch ein Hinweis in eigener Sache:

An einzelne Zuschauer auf der Tribüne, die ständig mit unsachlichen Kommentaren glänzten geht der Wunsch des Veranstalters: „ Bleibt das nächste mal lieber zu Hause und schaut Sachen an von denen ihr etwas versteht, Fußball ist es jedenfalls nicht!“

 

 Frank Mittag

Bildergalerie Lisa Mittag

 

 

12. FSV 1921 Brandis Hallencupserie Vorrunde

 

Mannschaften:

Gruppe A

Gruppe B

A1 SV Eintracht Leipzig Süd

B1 SpG Luppa / Dahlen / Wermsdorf

A2 FC Eilenburg

B2 SG Beucha / Polenz

A3 SV Althen 90 II

B3 Hohnstädter SV

A4 FSV 1921 Brandis I

B4 FSV 1921 Brandis II

Vorrunde :

Nr.1

A1

SV Eintracht Leipzig Süd

-

A2

FC Eilenburg II

5 – 1

Nr.2

A3

SV Althen 90 II

-

A4

FSV 1921 Brandis I

9 – 1

Nr.3

B1

SpG Luppa / Dahlen / W.

-

B2

SG Beucha / Polenz

0 – 2

Nr.4

B3

Hohnstädter SV

-

B4

FSV 1921 Brandis II

0 – 2

Nr.5

A2

FC Eilenburg

-

A3

SV Althen 90 II

1 – 1

Nr.6

A4

FSV 1921 Brandis I

-

A1

SV Eintracht Leipzig Süd

0 – 12

Nr.7

B2

SG Beucha / Polenz

-

B3

Hohnstädter SV

1 – 0

Nr.8

B4

FSV 1921 Brandis II

-

B1

SpG Luppa / Dahlen / W.

3 – 0

Nr.9

A1

SV Eintracht Leipzig Süd

-

A3

SV Althen 90 II

5 – 0

Nr.10

A4

FSV 1921 Brandis I

-

A2

FC Eilenburg

0 – 8

Nr.11

B1

SpG Luppa / Dahlen / W.

-

B3

Hohnstädter SV

1 – 3

Nr.12

B4

FSV 1921 Brandis II

-

B2

SG Beucha / Polenz

0 – 3

 

Tabelle Vorrunde Gruppe A

 

 

A1

A2

A3

A4

Punkte

Tore

Platz

A1

SV Eintracht Leipzig Süd

 

5 – 1

5 – 0

12 – 0

9

22 – 1

1

A2

FC Eilenburg

1 – 5

 

1 – 1

8 – 0

4

10 – 6

2

A3

SV Althen 90 II

0 – 5

1 – 1

 

9 – 1

4

10 – 7

3

A4

FSV 1921 Brandis I

0 – 12

0 – 8

1 – 9

 

0

1 – 29

4

 

Tabelle Vorrunde Gruppe B

 

 

B1

B2

B3

B4

Punkte

Tore

Platz

B1

SpG Luppa / Dahlen / Wermsdorf

 

0 – 2

1 – 3

0 – 3

0

1 – 8

4

B2

SG Beucha / Polenz

2 – 0

 

1 – 0

3 – 0

9

6 – 0

1

B3

Hohnstädter SV

3 – 1

0 – 1

 

0 – 2

3

3 – 4

3

B4

FSV 1921 Brandis II

3 – 0

0 – 3

2 – 0

 

6

5 – 3

2

 

 

Bildergalerie Lisa Mittag

Endrunde :

 

1. Halbfinale 5/8 3. Gruppe A - 4. Gruppe B

Ergebnis

SV Althen 90 II – SpG Luppa / Dahlen / Wermsdorf

7 – 0

2. Halbfinale 5/8 3. Gruppe B - 4. Gruppe A

 

Hohnstädter SV - FSV 1921 Brandis I

5 – 1

1. Halbfinale 1/4 1. Gruppe A - 2. Gruppe B

 

SV Eintracht Leipzig Süd – FSV 1921 Brandis II

12–11 n.N.(3-3)

2. Halbfinale 1/4 1. Gruppe B - 2. Gruppe A

 

SG Beucha / Polenz - FC Eilenburg

3 – 2 n.N. (1-1)

Spiel um Platz 7/8 Verlierer 1.HF 5/8 - Verlierer 2.HF 5/8

 

SpG Luppa / Dahlen / Wermsdorf – FSV 1921 Brandis I

4 – 1

Spiel um Platz 5/6 Sieger 1.HF 5/8 - Sieger 2.HF 5/8

 

SV Althen 90 II – Hohnstädter SV

4 – 0

Spiel um Platz 3/4 Verlierer 1. HF 1/4 - Verlierer 2. HF 1/4

 

FSV 1921 Brandis II – FC Eilenburg

2 – 3

Finale Sieger 1. HF 1/4 - Sieger 2. HF 1/4

 

SV Eintracht Leipzig Süd – SG Polenz / Beucha

2 – 3

 

Platzierungen :

 

1.

SG Beucha / Polenz

2.

SV Eintracht Leipzig Süd

3.

FC Eilenburg

4.

FSV 1921 Brandis II

5.

SV Althen 90 II

6.

Hohnstädter SV

7.

SpG Luppa / Dahlen / Wermsdorf

8.

FSV 1921 Brandis I

 

 

FSV 1921 Brandis II

Max Boguth, Selias Herrmann, Maximilian Klemm 3, Ramon Hebold 1, Adrian Haddadou 1, Tim Merx 1, Sebastian Seifert, Leon Pianezzer, Nic Banach 4

FSV 1921 Brandis I

Alexander Hahn 1, Fabian Röser, Jonathan Jesse,

Jonas Wohlfahrt 1, Lukas Raupach 1,

Bruno Hanousek, Lucas Mann, Tim Bohne

 

Auszeichnungen:

 

Bester Spieler „All Star Team“

 

Jonas Simon (SV Eintracht Leipzig Süd)

Kevin Krause (Hohnstädter SV)

Johannes Bläser (SG Beucha / Polenz)

Sizar Sido Dawoud (FC Eilenburg )

Alexander Hahn (FSV 1921 Brandis I)

Nic Banach (FSV 1921 Brandis II)

Rag Krenkel (SV Althen 90)

Simon Grätz (SpG Luppa / Dahlen / Wermsdorf)

 

Bester Torhüter

Philipp Beck (SG Beucha / Polenz)

 

Bester Torschütze

Nico Beckert (SV Eintracht Leipzig Süd) 15 Tore