Das Turnier der B-Jugend 15.01.2017 - Berichte, Statistik und Fotos

Lok Beucha mit Premieresieg – FSV Team II mit Pech vom Neunmeterpunkt

 

Erstmals in der 12- jährigen Geschichte der Brandiser Hallencupserien konnte sich der ESV Lok Beucha in die Siegerliste eintragen. Im spannenden von Taktik geprägtem Finalspiel zwischen Lok und dem Team II des Gastgebers vielen keine Treffer. Bereits im Gruppenspiel war beim 1-0 für die Beuchaer Jungs nur ein Tor gefallen. Somit musste die Lotterie „Neunmeterschiessen“ eine Entscheidung bringen. 1-0 Beucha, 1-1 Brandis II, 2-1 Beucha, Brandis II verschossen, 3-1 Beucha, Jubel bei den Lok Kickern, traurige Brandiser Jungs, deren beide Teams erneut ein gutes Turnier spielten. Team FSV I kam mit drei Siegen ins Halbfinale, Team II mit 2 Siegen und besagter Niederlage gegen Beucha als Gruppenzweiter ins Selbige. Das interne Duell gewann dann Team II mit 3-2. Im Spiel um Platz 3 fehlte dann Team I etwas die Frische und die Gäste vom TSV Böhlitz-Ehrenberg konnten beim 3-2 über die Bronzemedaille jubeln. Das der in Brandis gespielte Turniermodus auch „Spätstartern“ noch eine Chance eröffnet, zeigte die SG Hohnstädt /Grimma. In der Vorrunde ohne Punkt und Torerfolg, kam das Team über die Hintertür Platzierungsrunde 5-8 beim 5-0 gegen Mölbis noch ins Spiel um den fünften Platz. Dort bezwangen die HSV Kicker den FC Bad Lausick mit 6-0. Platz 7 erreichte Germania Mölbis durch ein 2-1 gegen die Macherner A-Jugend, die im Gegensatz zur Meisterschaft heute einige kleine Erfolgserlebnisse in Form von Treffern verbuchen konnte. Ein großes Dankeschön geht an die Schiedsrichter Rainer Petsch und Bernhard Schneider für ihr sehr gutes agieren, an die vielen fleißigen Eltern der Brandiser Jungs, an das FSV Organisationsteam, vor allem Debüt – Hallensprecherin Denise Christoph und natürlich an unsere treuen Sponsoren, aus deren Reihen Günter Taubert (Fahrschule Taubert Brandis) zusammen mit dem Brandiser Bürgermeister Arno Jesse die Auszeichnungen vornahm. DANKE !!!

 

Pressebericht für LVZ Frank Mittag

Platz 2 & 4, beide FSV Teams rocken die vollbesetzte Halle.

 

Vorrunde Team I :

 

*Erstes Spiel gegen Machern´s A-Jugend und wir finden nicht gleich ins Spiel. Machern hält zunächst gut dagegen, aber mit Kevin´s „Dosenöffner“ Tor ist die Nervosität beigelegt. Was für eine Einwechslung, Philipp ist 5 Sekunden im Spiel, wird steil geschickt und nagelt den Ball zum 2-0 Endstand rein.

*Spiel zwei gegen TSV Böhlitz-Ehrenberg bringt ein klares 3-0. Denny, Kevin und Jason netzen dabei ein. Fortsetzung dieses Duells folgt noch.

*Im dritten Spiel gegen Mölbis kann der Gruppensieg unter Dach und Fach gebracht werden. Denny´s 1-0 gleicht die Germania noch aus. Doch Kevin und erneut Denny machen den Einzug ins Halbfinale klar. 3-1 Gruppenerster und ein Blick in Staffel B.

 

Vorrunde Team II :

 

Kein Losglück, Beucha, Bad Lausick und Hohnstädt, egal „wir schaffen das!“.

*Erstes Spiel gegen Lok Beucha. Es geht hin und her, aber jeder ist bedacht keinen Fehler zu machen. Beucha hat das 1-0 zweimal auf dem Fuß, doch Moritz rettet im großen Stil. Dann ist der Ball doch drin, im dritten Nachschuss an eine Lok Chance (7.). Wir kämpfen uns voll rein ins Spiel, Schuss Bruce unter die Lattenkante und rein. 1-1, nein Schieri Petsch sieht es anders, lässt weiterlaufen. Fairplay kommt vom Beucha Trainer: „ Der Ball war drin“. Uns rennt die Zeit davon und es bleibt beim 0-1. Fortsetzung dieses Duells folgt auch noch.

* Spiel zwei gegen Hohnstädt / Grimma und Florian erlöst uns mit dem 1-0. Der eingewechselte Moritz Kranz tankt sich durch und erhöht auf 2-0. Auch Bruce Treffer zählt diesmal und es scheint entschieden, 3-0. Doch Nic grätscht von hinten muss zwei Minuten runter. (Gar nicht geht : Beifall Nic´s zum Schieri, das kann auch den Turnierausschluss bedeuten !) In Unterzahl macht Florian noch das 4-0. Von Hohnstädt kommt zu wenig. 3 Punkte, wir haben das Halbfinale selbst in der Hand.

* Spiel drei gegen Bad Lausick, Nic hat verstanden und macht das was er gut kann, Tore. Doppelpack zum 2-0. Tom macht das 3-0 rein, Anschluss Bad Lausick, doch Florian und Tim schießen uns endgültig ins Halbfinale.

*Halbfinale 1: Beucha müht sich gegen Böhlitz Ehrenberg zum 2-1

 

Halbfinale 2 : FSV Team I gegen FSV Team II:

Was sonst hundert mal im Training passiert, dazu kommt es im Halbfinale. Wir müssen gegeneinander antreten. Heute vor großem Publikum, bringt Tom Team II in Front (4.), Kevin gleicht postwendend aus (5.). Das Spielgeschehen wogt hin und her, dann sorgen Nic (8.) und Tom (9.) für die vermeintliche Vorentscheidung zum 3-1 für die Jungs aus der II. Jason macht es in der 11. Minute noch mal spannend und verkürzt zum 3-2, doch es bleibt beim knappen Sieg des II. FSV Teams. Damit kommt es zur besagten Neuauflage der Spiele FSV I gegen Böhlitz – Ehrenberg um Platz 3 und zum Wiedersehen für Team FSV II mit Lok Beucha im Finale.

 

Spiel um Platz 3 und Finale:

Gegen Böhlitz - Ehrenberg sorgt Kevin mit seinem 5.Tor (er traf damit in jedem Spiel) schnell fürs 1-0 (3.). Doch die Böhlitz-Ehrenberger Jungs sind jetzt einfach präsenter und drehen das Spiel mit schönen Spielzügen auf 1-3. Jannes Anschlusstreffer (12.) kommt zu spät. Unseren Jungs fehlte die Frische und so geht die Bronzemedaille verdient an die Leipziger. Das Finale läuft erneut unter dem Motto: nichts zulassen und keinen Fehler machen. Es ist irre spannend, aber klare Torchancen bleiben im Ansatz stecken. Es bleibt folgerichtig beim 0-0 und ein Neunerduell steht an. Beucha trifft sicher zum 0-1, Tom macht souverän das 1-1, Beucha trifft erneut sicher zum

1-2, Nic scheitert leider am Hüter und Beucha lässt Moritz beim 1-3 keine Chance. Schade für unsere Jungs „Lotterie ohne Gewinn“, auf der Gegenseite grenzenloser Jubel. Wenn es auch nicht ganz zum Triumph gereicht hat, unsere beiden Mannschaften haben heute niemanden enttäuscht.

 

FSV 1921 Brandis unsere Spiele:

 

Team I Vorrunde:

gegen SV Machern 90 A-Jugend 2-0 ( Kevin Nickel, Philipp Kösser )

gegen TSV Böhlitz- Ehrenberg 3-0 ( Denny Jeurink, Kevin Nickel, Jason Broschinski )

gegen SV Germania Mölbis 3-1 ( Denny Jeurink 2, Kevin Nickel )

Halbfinale gegen FSV Brandis Team II 2-3 ( Kevin Nickel, Jason Broschinski )

um Platz 3 gegen Böhlitz-Ehrenberg 2-3 ( Kevin Nickel, Jannes Loewe )

 

FSV 1921 Brandis für Team I spielten:

Robert Hellriegel, Jannes Loewe (1), Alexander Krause, Denny Jeurink (3),

Marvin Schönfelder, Kevin Nickel (5), Jason Broschinski (2), Philipp Kösser (1)

 

Team II Vorrunde:

gegen ESV Lok Beucha 0-1

gegen SG Hohnstädt / Grimma 4-0 ( Florian Mende 2, Moritz Kranz, Bruce Börner )

gegen FC Bad Lausick 5-1 ( Nic Banach 2, Tom Hinsdorf, Florian Mende, Tim Merx )

Halbfinale gegen FSV Brandis Team I 3-2 ( Tom Hinsdorf 2, Nic Banach )

Finale gegen Lok Beucha 1-3 n.N. (0 -0) ( Tom Hinsdorf)

 

FSV 1921 Brandis für Team II spielten:

Moritz Bühl, Tim Merx (1), Bruce Börner (1), Moritz Kranz (1), Florian Mende (3),

Tom Hinsdorf (4), Nico Hering, Nic Banach (3)

 

Bericht Frank Mittag

 

12. FSV 1921 Brandis Hallencupserie Vorrunde

 

Mannschaften:

Gruppe A

Gruppe B

A1 TSV Böhlitz- Ehrenberg

B1 SG Hohnstädt Grimma

A2 SV Germania Mölbis

B2 FC Bad Lausick

A3 SV Machern 90 A-Jugend

B3 ESV Lok Beucha

A4 FSV 1921 Brandis I

B4 FSV 1921 Brandis II

Vorrunde :

Nr.1

A1

TSV Böhlitz- Ehrenberg

-

A2

SV Germania Mölbis

4 – 0

Nr.2

A3

SV Machern 90 A-Jugend

-

A4

FSV 1921 Brandis I

0 – 2

Nr.3

B1

SG Hohnstädt Grimma

-

B2

FC Bad Lausick

0 – 1

Nr.4

B3

ESV Lok Beucha

-

B4

FSV 1921 Brandis II

1 – 0

Nr.5

A2

SV Germania Mölbis

-

A3

SV Machern 90 A-Jugend

4 – 1

Nr.6

A4

FSV 1921 Brandis I

-

A1

TSV Böhlitz- Ehrenberg

3 – 0

Nr.7

B2

FC Bad Lausick

-

B3

ESV Lok Beucha

0 – 2

Nr.8

B4

FSV 1921 Brandis II

-

B1

SG Hohnstädt Grimma

4 – 0

Nr.9

A1

TSV Böhlitz- Ehrenberg

-

A3

SV Machern 90 A-Jugend

4 – 1

Nr.10

A4

FSV 1921 Brandis I

-

A2

SV Germania Mölbis

3 – 1

Nr.11

B1

SG Hohnstädt Grimma

-

B3

ESV Lok Beucha

0 – 1

Nr.12

B4

FSV 1921 Brandis II

-

B2

FC Bad Lausick

5 – 1

 

Tabelle Vorrunde Gruppe A

 

 

A1

A2

A3

A4

Punkte

Tore

Platz

A1

TSV Böhlitz- Ehrenberg

 

4 – 0

4 – 1

0 – 3

6

8 – 4

2

A2

SV Germania Mölbis

0 – 4

 

4 – 1

1 – 3

3

5 – 8

3

A3

SV Machern 90 A-Jugend

1 – 4

1 – 4

 

0 – 2

0

2 – 10

4

A4

FSV 1921 Brandis I

3 – 0

3 – 1

2 – 0

 

9

8 – 1

1

 

Tabelle Vorrunde Gruppe B

 

 

B1

B2

B3

B4

Punkte

Tore

Platz

B1

SG Hohnstädt Grimma

 

0 – 1

0 – 1

0 – 4

0

0 – 6

4

B2

FC Bad Lausick

1 – 0

 

0 – 2

1 – 5

3

2 – 7

3

B3

ESV Lok Beucha

1 – 0

2 – 0

 

1 – 0

9

4 – 0

1

B4

FSV 1921 Brandis II

4 – 0

5 – 1

0 – 1

 

6

9 – 2

2

 

 

 

Endrunde : B

 

1. Halbfinale 5/8 3. Gruppe A - 4. Gruppe B

Ergebnis

SV Germania Mölbis – SG Hohnstädt Grimma

0 – 5

2. Halbfinale 5/8 3. Gruppe B - 4. Gruppe A

 

FC Bad Lausick - SV Machern 90 A-Jugend

3 – 2 n.N. (1 - 1)

1. Halbfinale 1/4 1. Gruppe A - 2. Gruppe B

 

FSV 1921 Brandis I – FSV 1921 Brandis II

2 – 3

2. Halbfinale 1/4 1. Gruppe B - 2. Gruppe A

 

ESV Lok Beucha - TSV Böhlitz- Ehrenberg

2 – 1

Spiel um Platz 7/8 Verlierer 1.HF 5/8 - Verlierer 2.HF 5/8

 

SV Germania Mölbis – SV Machern 90 A-Jugend

2 – 1

Spiel um Platz 5/6 Sieger 1.HF 5/8 - Sieger 2.HF 5/8

 

SG Hohnstädt Grimma – FC Bad Lausick

6 – 0

Spiel um Platz 3/4 Verlierer 1. HF 1/4 - Verlierer 2. HF 1/4

 

FSV 1921 Brandis I – TSV Böhlitz- Ehrenberg

2 – 3

Finale Sieger 1. HF 1/4 - Sieger 2. HF 1/4

 

FSV 1921 Brandis II – ESV Lok Beucha

1 – 3 n.N. (o – o)

 

Platzierungen :

 

1.

ESV Lok Beucha

2.

FSV 1921 Brandis II

3.

TSV Böhlitz- Ehrenberg

4.

FSV 1921 Brandis I

5.

SG Hohnstädt Grimma

6.

FC Bad Lausick

7.

SV Germania Mölbis

8.

SV Machern 90 A-Jugend

 

Auszeichnungen:

 

Bester Spieler „All Star Team“

 

Phillip Hoder (ESV Lok Beucha)

Luc Robbe (FC Bad Lausick)

Moritz Bühl (FSV 1921 Brandis II)

Denny Jeurink (FSV 1921 Brandis I)

Marko Kilinc (SV Machern 90 A-Jugend)

Ronja Schneider (SV Germania Mölbis)

Max Speck (SG Hohnstädt Grimma)

Mika Moritz (TSV Böhlitz- Ehrenberg)

 

Bester Torhüter

Niklas Thor (SV Machern 90 A-Jugend)

 

Bester Torschütze

Kevin Nickel (FSV 1921 Brandis I) 5 Tore