Das D1 - Jugend am Turnier 24. Januar 2016

Foto Arno Jesse auf Facebook.

Turniersieg nach geschlossener Mannschaftsleistung

Beim D 1-Jugend Turnier der 11. Hallencupserie des FSV gewannen unsere Brandiser Jungs nach holprigem Beginn dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient. Andere sagen auch: glücklich, das stimmte auch, aber Glück hat immer nur der Tüchtige. Der heutige Sieg fühlt sich nicht nur gut an, er hörte sich auch gut an, denn am Mikrofon gab es heute einen Doppelwechsel: von alt auf jung und von männlich auf weiblich: Toll durchs Turnier geführt Katja!

Unsere D-Jugend hatte sich spielstarke Gegner eingeladen. Hätte man vor Beginn die Favoritenkrone verteilt, wäre wohl der SV Althen 90 der spätere Sieger. In der Vorrunde dominierten sie dann auch ihre Staffel. In unserer Gruppe hatten wir uns zunächst mit den Gästen aus Nordsachsen, dem SV Merkwitz auseinander zu setzen. Es war ein durchwachsener Beginn und unsere Jungs konnten sich über das Unentschieden freuen. Im nächsten Spiel ging es gegen einen unserer Punktspielgegner, der SG Bennewitz / Grimma III. In diesem Spiel wurde das Weiterkommen entschieden. Hier zeigten unsere Jungs das Fußballspiele nur gemeinsam gewonnen werden. Ramon erzielte zwei sehenswerte Treffer und das dritte, für den Turnierverlauf so entscheidende, erzielten die Freunde aus Bennewitz selbst. Im letzten Spiel der Vorrunde war von Geschlossenheit nichts mehr zu spüren und so gewannen die Tauchaer verdient mit 2-1. Die Kabinenansprache hatten dann wohl doch alle verstanden und so kam es im Spiel gegen den Sieger der anderen Vortundenstaffel, den Jungs aus Althen, zu einem sehr spannenden Spiel, das nach12 Minuten noch keinen Sieger hatte. Das folgende Neunmeterschießen brachte eine richtig tolle Stimmung in die Halle. Glücklich lagen sich unsere Jungs in den Armen, das Finale war erreicht. Die Jungs aus Althen brauchten sich nicht zu verstecken. Sie haben sehr gut gespielt, das letzte Quäntchen Glück fehlte ihnen aber. Im zweiten Halbfinale setzte sich die Mannschaft der SG Polenz / Beucha gegen Taucha durch und so standen sich die Ortskontrahenten aus Brandis, Beucha und Polenz im Finale gegenüber. Die Stimmung auf den Rängen war großartig und so liefen beide Mannschaften mit spürbaren Siegeswillen auf. Beide Teams kämpften vorbildlich, aber keiner stand nach 12 Minuten als Sieger fest. Wieder 9-Meterschießen, da hatten wir die größere Erfahrung, aber auch das größere Glück? Ja, hatten wir und außerdem mit Max die sprichwörtliche Zuverlässigkeit zwischen den Pfosten Alle drei Schützen versenkten die Pille im Polenzer Netz, der Pokal in den Händen unserer Spieler! Die Glückwünsche des Bürgermeisters und von Sponsor Detlef Keller nahmen alle mit stolzer Brust an.

 

Bericht Gerd Große

 

 

 

 

Mannschaften:

Gruppe A

Gruppe B

A1 SG Taucha 99

B1 SG Großsteinberg / Naunhof

A2 SG Bennewitz / Grimma III

B2 SG Polenz / Beucha

A3 FSV 1921 Brandis

B3 SV Tresenwald Machern

A4 SV Merkwitz

B4 SV Althen

Spielplan Vorrunde :

Nr.1

A1

SG Taucha 99

-

A2

SG Bennewitz / Grimma III

1 – 1

Nr.2

A3

FSV 1921 Brandis

-

A4

SV Merkwitz

0 – 0

Nr.3

B1

SG Großsteinberg / Naunhof

-

B2

SG Polenz / Beucha

2 – 0

Nr.4

B3

SV Tresenwald Machern

-

B4

SV Althen

0 – 1

Nr.5

A2

SG Bennewitz / Grimma III

-

A3

FSV 1921 Brandis

0 – 3

Nr.6

A4

SV Merkwitz

-

A1

SG Taucha 99

1 – 2

Nr.7

B2

SG Polenz / Beucha

-

B3

SV Tresenwald Machern

3 – 1

Nr.8

B4

SV Althen

-

B1

SG Großsteinberg / Naunhof

2 – 2

Nr.9

A1

SG Taucha 99

-

A3

FSV 1921 Brandis

2 – 1

Nr.10

A4

SV Merkwitz

-

A2

SG Bennewitz / Grimma III

0 – 4

Nr.11

B1

SG Großsteinberg / Naunhof

-

B3

SV Tresenwald Machern

0 – 3

Nr.12

B4

SV Althen

-

B2

SG Polenz / Beucha

0 – 0

 

Tabelle Vorrunde Gruppe A

 

 

A1

A2

A3

A4

Punkte

Tore

Platz

A1

SG Taucha 99

 

1 – 1

2 – 1

2 – 1

7

5 – 3

1

A2

SG Bennewitz / Grimma III

1 – 1

 

0 – 3

4 – 0

4

5 – 4

3

A3

FSV 1921 Brandis

1 – 2

3 – 0

 

0 – 0

4

4 – 2

2

A4

SV Merkwitz

1 – 2

0 – 4

0 – 0

 

1

1 – 6

4

 

Tabelle Vorrunde Gruppe B

 

 

B1

B2

B3

B4

Punkte

Tore

Platz

B1

SG Großsteinberg / Naunhof

 

2 – 0

0 – 3

2 – 2

4

4 – 5

3

B2

SG Polenz / Beucha

0 – 2

 

3 – 1

0 – 0

4

3 – 3

2

B3

SV Tresenwald Machern

3 – 0

1 – 3

 

0 – 1

3

4 – 4

4

B4

SV Althen

2 – 2

0 – 0

1 – 0

 

5

3 – 2

1

 

 

Endrunde :

 

1. Halbfinale 5/8 3. Gruppe A - 4. Gruppe B

Ergebnis

SG Bennewitz / Grimma III - SV Tresenwald Machern

0 – 1

2. Halbfinale 5/8 3. Gruppe B - 4. Gruppe A

 

SG Großsteinberg / Naunhof - SV Merkwitz

0 – 3

1. Halbfinale 1/4 1. Gruppe A - 2. Gruppe B

 

SG Taucha 99 - SG Polenz / Beucha

1 – 2

2. Halbfinale 1/4 1. Gruppe B - 2. Gruppe A

 

SV Althen 90 - FSV 1921 Brandis

3 – 4 n. N. ( 1 – 1 )

Spiel um Platz 7/8 Verlierer 1.HF 5/8 - Verlierer 2.HF 5/8

 

SG Bennewitz / Grimma III - SG Großsteinberg / Naunhof

6 – 2

Spiel um Platz 5/6 Sieger 1.HF 5/8 - Sieger 2.HF 5/8

 

SV Tresenwald Machern - SV Merkwitz

0 – 2

Spiel um Platz 3/4 Verlierer 1. HF 1/4 - Verlierer 2. HF 1/4

 

SG Taucha 99 - SV Althen 90

4 – 2

Finale Sieger 1. HF 1/4 - Sieger 2. HF 1/4

 

SG Polenz / Beucha - FSV 1921 Brandis

2 – 4 n.N. (1 – 1 )

 

Platzierungen :

 

1.

FSV 1921 Brandis

2.

SG Polenz / Beucha

3.

SG Taucha 99

4.

SV Althen 90

5.

SV Merkwitz

6.

SV Tresenwald Machern

7.

SG Bennewitz / Grimma III

8.

SG Großsteinberg / Naunhof

 

Fotos Lisa Mittag

 

Auszeichnungen :

Bester Torschütze : Luis Kröhnert ( SG Bennewitz / Grimma III ) 6 Tore

Bester Torhüter : Max Kluge ( SG Taucha 99 )

All Star Team :

Max Korpowski ( SG Bennewitz / Grimma III )

Lukas Leifheit ( SG Taucha 99 )

Martin Bennewitz ( SV Merkwitz )

Max Schulz ( SG Großsteinberg / Naunhof )

Philipp Beck ( SG Polenz / Beucha )

Lars Hellmann ( SV Tresenwald Machern )

Theo Hahn ( SV Althen 90 )

Jonas Wohlfahrt ( FSV 1921 Brandis )

 

Schiedsrichter : Maximilian Sehmisch ( FSV 1921 Brandis )

Maximilian Helmschmied ( SV Tresenwald Machern )