Die 3. FSV 1921 Brandis Hallencupserie 2008

Das Turnier der D-Jugend

Trebsen siegt vor Dürrweitzschen und Falkenhain

 

Am Ende setzte sich die spielstärkste Mannschaft aus Trebsen verdient durch, das Finalspiel gegen Dürrweitzschen wurde mit 2-1 gewonnen.

Dahinter folgten 3 Teams mit 6 Punkten, wobei das Torverhältnis über die Medaillenvergabe entschied. Dürrweitzschen holte Silber, am Ende ging dem Team etwas die Luft aus. Bronze ging an Falkenhain/R., das direkte Spiel gegen Dürrweitzschen wurde mit 3-2 gewonnen.

Gastgeber FSV Brandis stellte das mit Abstand jüngste Team, leider standen einige Spieler nicht zur Verfügung, Christine Winkler im Tor zeigte eine gute Leistung und der Kampfgeist in der Brandiser Mannschaft stimmte.

 

Endstand :

 

Platz

Mannschaft

Tore

Punkte

1

SG Trebsen /B./N.

11 – 4

12

2

SG Dürrweitzschen/S./M.

12 – 5

6

3

SG Falkenhain /Roitzsch

7 – 6

6

4

Hohburger SV 1990

7 – 9

6

5

FSV 1921 Brandis

2 – 15

0

 

Ergebnisse :

 

Ansetzung

 

 

Ergebnis

Brandis

-

Dürrweitzschen

0 – 6

Hohburg

-

Falkenhain/R.

2 – 1

Trebsen

-

Brandis

3 – 1

Dürrweitzschen

-

Hohburg

3 – 0

Falkenhain /R.

-

Trebsen

1 – 2

Brandis

-

Hohburg

1 – 4

Dürrweitzschen

-

Falkenhain/R.

2 – 3

Hohburg

-

Trebsen

1 – 4

Falkenhain /R.

-

Brandis

2 – 0

Trebsen

-

Dürrweitzschen

2 – 1

 

Bester Torhüter: Moritz Doberenz (Hohburger SV 1990)

Bester Spieler: Pascal Scholz (Falkenhain/Roitzsch)

Bester Torschütze: Stefan Hoffmann (SG Trebsen/B./N.) 7 Tore

 

Für den FSV 1921 Brandis spielten:

Christine Winkler, Kevin Bornmann, Lukas Jahn, Christoph Eibeck,

Benjamin Börner, Tony Hofknecht (2), Chris Bornmann, Benedikt Börner