Einsatz / Tore Statistik 2018/19

Name

Einsätze

Tore

 

Gesamt

Pu

Po

Fr

Tu

Gesamt

Pu

Po

Fr

Tu

Bela

10

9

0

0

1

0

0

0

0

0

Ben R.

22

18

1

0

3

38

25

4

0

9

Colin

11

7

1

0

3

0

0

0

0

0

Elias

3

3

0

0

0

0

0

0

0

0

Justus

12

10

0

0

2

2

1

0

0

1

Konrad H.

20

16

1

0

3

0

0

0

0

0

Linus

9

8

0

0

1

0

0

0

0

0

Lorenz

16

12

1

0

3

0

0

0

0

0

Maikel

10

9

0

0

1

0

0

0

0

0

Max S.

20

16

1

0

3

26

16

1

0

9

Nils

8

6

0

0

2

12

6

0

0

6

Norwin (G)

5

4

0

0

1

1

0

0

0

1

Paul V.

8

5

1

0

2

0

0

0

0

0

Raphael

22

18

1

0

3

13

10

0

0

3

Robin G. (G)

1

1

0

0

0

0

0

0

0

0

Theodor

15

12

1

0

2

0

0

0

0

0

Eigentore Gegner

 

 

 

 

 

1

1

0

0

0

16.06.19

Spielberichte 2018/19 in Wort und Bild

08.o6.2019  1. Feldturnier Bärenherzcup in Belgershain Platz 4

Knapp am Podest vorbei

 

Beim Bärenherzcup in Belgershain belegte unser Team den guten 4. Platz. Nach

Platz 2 in der Vorrunde wurde das Halbfinalspiel gegen Liebertwolkwitz knapp mit 1-2 verloren. Das Spiel um Platz 3 gegen Stötteritz wurde erst in den Schlussminuten mit 1-3 gegen uns entschieden. Ein gutes Turnier unserer Jungs.

 

SG Brandis / Beucha – Unsere Spiele:

 

Vorrunde :

gegen Tapfer 06 Leipzig 3-0

gegen SV 1863 Belgershain 3-0

gegen SV Klinga Ammelshain 1-1

gegen SSV Stötteritz 0-0

 

Platz 2 mit 8 Punkten und 7-1 Toren

 

Halbfinale :

gegen SV Liebertwolkwitz 1-2

 

um Platz 3 :

gegen SSV Stötteritz 1-3


Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Max S. (5), Ben R. (3), Bela, Colin, Justus (1), Raphael, Lorenz, Maikel, Linus

 

Zuarbeit Sebastian Kunze / Foto Andreas Beyer

01.o6.2019  18. Punktspiel gegen SV BW Bennewitz  2 - 6 (0 - 2)

Heimniederlage zum Abschluss

 

Im letzten Saisonspiel verlor unser Team gegen Bennewitz deutlich mit 2-6. Beide Tore markierte dabei Ben R. Zum 1-6 und 2-6. Von den 6 Gästetreffern halfen unsere Jungs bei zwei Toren tatkräftig mit. Der Kampf und Einsatz unserer F-Kicker stimmte wie immer. Am Ende der Saison hat unsere Mannschaft mit 6 Siegen und 12 Niederlagen 18 Punkte gesammelt und 59 – 106 Treffer auf dem Konto. In der Endabrechnung bedeutet das Platz 6 in der Meisterschaft.


Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Max S., Ben R. (2), Raphael, Lorenz, Maikel, Linus

26.o5.2019  17. Punktspiel beim ATSV "FA" Wurzen  1 - 11 (0 - 4)

Ersatzgeschwächt untergegangen

 

Mit nur einem Wechsler und zwei Bambini Kickern im Aufgebot war gegen Wurzen nichts zu holen. Der Kampfgeist stimmte dennoch und Justus konnte zumindest das Ehrentor für unser Team erzielen.


Für die SG Brandis / Beucha spielten :

Max S., Justus (1), Ben R., Raphael, Maikel, Norwin, Robin G.

17.o5.2019  16. Punktspiel gegen Hohburger SV 3 - 5 (2 - 2)

In Halbzeit zwei ließen die Kräfte nach

 

In der ersten Hälfte hatte unser Team viele Chancen. Leider wurden nur deren zwei auch zu Toren genutzt. Raphael brachte unsere Mannschaft mit 1-0 in Front (5.), Hohburg drehte das Ergebnis (12./19.), bevor Max S. der Ausgleich gelang (20.). In der zweiten Hälfte ließen die Kräfte unserer Jungs nach und Hohburg konnte mit einem Doppelschlag (24./25.) wieder vorlegen. Ben R. verkürzte zwar noch einmal zum 3-4 (32.), doch die Gäste machten mit dem schnellen 3-5 (33.) den Auswärtserfolg perfekt.


Für die SG Brandis / Beucha spielten :

Konrad H., Max S. (1), Ben R. (1), Raphael (1), Maikel, Linus, Theodor, Bela, Colin

o3.o5.2019  15. Punktspiel gegen SSV Thallwitz Nischwitz  2 - 9 (1 - 5)

Tabellenführer eine Nummer zu groß

 

Das Heimspiel gegen den klaren Favoriten vom SSV Thallwitz Nischwitz verlor unser Team am Ende deutlich mit 2-9. Der spielerischen Überlegenheit der Gäste konnte unser Team nur seinen Kampfgeist entgegen setzen. Die Treffer für unsere Mannschaft erzielten zum 1-3 Max S. und zum 2-7 Ben R. Die Jungs vom Tabellenführer waren diesmal eine Nummer zu groß für unsere Kicker.


Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Max S. (1), Ben R. (1), Raphael, Maikel, Linus, Theodor, Bela, Norwin

18.04.2019  11. Punktspiel NHS beim SV BW Bennewitz II  4 - 2 (2 - 0)

Nach Sieg in Bennewitz zum Gegner aufgeschlossen

 

Nach einem langen Schultag ging es am „Gründonnerstag“ zum unmittelbar vor uns platziertem Team vom SV BW Bennewitz II (19 Punkte). Unser Ziel an die gute Leistung vom Thallwitz II Spiel anzuknüpfen ging dabei voll auf. Die Jungs waren voll motiviert und ließen den Ball gut laufen. Nach 12 Minuten erzielte Raphael mit der Brust das 0-1. Wenig später spielte sich Ben durch die Bennewitzer Abwehr und vollendete zum 0-2 (18.). Mit diesem Resultat ging es in die Halbzeit. Bennewitz kam besser aus den Startlöchern und konnte auf 1-2 verkürzen (30.). Doch bereits drei Minuten später erhöhte Max S. nach schöner Kombination postwendend wieder auf 1-3. Die Abwehr um Maikel, Linus und unseren erneut starken Hüter Konrad ließ nur noch wenig zu und nach einem Eckball unsererseits beförderte ein Bennewitzer den Ball zum 1-4 ins eigene Netz (36.). Bennewitz konnte durch einen Fehler zwar noch auf 2-4 verkürzen (37.), doch der Auswärtserfolg war dadurch nicht mehr gefährdet. Mit dieser erneut guten Leistung unserer Mannschaft konnten wir bei nun 18 Punkten zum Gegner in der Tabelle aufschließen.


Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Max S. (1), Ben R. (1),

Raphael (1), Maikel, Linus, Theodor, Bela

 

Zuarbeit Sebastian Kunze

13.04.2019  14. Punktspiel  beim  SSV Thallwitz Nischwitz II  6 - 2 (2 - 2)

Mannschaftlich stark verbessert zum Sieg

 

Nach der Heimniederlage gegen den Tabellenletzten aus Falkenhain hat unser Team bei der „Zweiten“ des SSV Thallwitz Nischwitz mit 6-2 einen unerwarteten Auswärtssieg gelandet. Von der Abwehr bis zum Angriff zeigten unsere Kids eine deutliche Steigerung zu den Niederlagen der letzten beiden Spiele. Auch vom schnellen Rückstand (3.), ließen sich die Jungs nicht beeindrucken und drehten binnen einer Minute das Spiel durch zwei Treffer von Ben auf 2-1. Postwendend glich aber Thallwitz wieder zum 2-2 Pausenstand aus (9.). In der zweiten Halbzeit wurden die Fehler weiter minimiert, die Abwehr und der stark haltende Konrad ließen nur noch wenig zu und vorn ging durch Tore von Raphael (23.), zweimal Max (24. /25.) und erneut Raphael (33.) die Post ab. Am Ende ein hochverdienter Auswärtserfolg unserer SG Brandis / Beucha (7.Platz) beim Tabellennachbarn (6.). Am „Gründonnerstag“ wird beim SV BW Bennewitz II (5.) nachgeholt. Mit ähnlich guter Leistung kann das derzeitige Punktekonto (15) weiter ausgebaut werden.


Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Justus, Max S. (2), Ben R. (2), Raphael (2), Maikel, Lorenz, Linus

 

Zuarbeit und Foto Sebastian Kunze

 

o5.04.2019  13. Punktspiel  gegen Falkenhainer SV 1858  5 - 7 (3 - 2)

Falkenhain holt ersten Saisonsieg ausgerechnet in Brandis

 

Ausgerechnet gegen unsere SG konnte der Falkenhainer SV seinen ersten Saisonsieg feiern. Dagegen ist dieses 5-7 aus Brandis / Beuchaer Sicht eine herbe Enttäuschung. Das Spielgeschehen wogte hin und her. 0-1 (1.), 3-2 (15.), 4-3 (22.), 5-5 (30.), 5-7. Unsere Mannschaft bleibt durch die eher unerwartete Niederlage auf dem 7. Platz

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Nils, Max S. (1), Ben R. (4), Linus, Maikel, Raphael, Theodor, Colin, Justus, Lorenz, Bela

30.04.2019  12. Punktspiel  beim SV Tresenwald Machern II  1 - 6 (0 - 3)

 

Klare Niederlage im Sportpark Tresenwald

 

Im Sportpark Tresenwald in Machern verlor unser Team deutlich mit 1-6 gegen die im Ranking hinter Brandis/Beucha liegende zweite Mannschaft des SVT. Den „Ehrentreffer“ zum 1-6 erzielte dabei Max S. (35.). Unsere Spielgemeinschaft liegt damit derzeit auf Platz 7 der Tabelle.

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Justus, Max S. (1), Ben R., Raphael, Maikel, Theodor, Lorenz, Paul V., Linus

23.03.2019  11. Punktspiel gegen TSV 1906 Burkartshain  5 - 2 (2 - 1)

Mit Heimsieg in die Rückrunde gestartet

 

Endlich ging es nach der Winterpause und dem ausgefallenen Spiel bei BW Bennewitz II in der Vorwoche wieder auf dem Platz um Punkte. Unser Gegner war das Team vom TSV Burkartshain 1906. Das Hinspiel hatten wir knapp mit 3-2 gewonnen. Deshalb erwarteten wir ein enges Spiel. Die Jungs liefen mit dem festen Willen das Spiel zu gewinnen auf den Platz. Und nach Schüssen von Ben (3.) und Max (12.) gingen wir mit 2-0 in Führung. Doch Burkartshain blieb dran und verkürzte noch vor der Pause (17.). Gleich nach dem Wechsel gelang es Nils den Vorsprung wieder auszubauen (3-1 / 23.). Der TSV verkürzte jedoch erneut zum 3-2 (26.). Nach Passfolge von Nils über Max erhöhte Ben dann auf 4-2 (32.) und sorgte schließlich in der Schlussminute mit dem 5-2 dafür, das wir einen Heimsieg feiern konnten. Weiter so Jungs! Wir sind stolz auf euch!

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten : Konrad H., Nils (1), Theodor, Max S. (1), Ben R. (3), Raphael, Linus, Maikel

 

Bericht und Foto Sebastian Kunze

o2.02.2019  2.Hallenturnier 14.Hallencupserie Brandis  Platz 6

SV Panitzsch Borsdorf siegt beim Turnier der Neunmeter

 

Zum Auftakt der 14. Hallencupserie der Nachwuchsspielgemeinschaft vom FSV 1921 Brandis und Lok Beucha wurde das Turnier der F-Jugend ausgetragen. Sieger wurde dabei der SV Panitzsch Borsdorf 1920 durch ein 1-0 im Finale gegen den ESV Lok Döbeln. Das war das einzige Platzierungsspiel das nicht im Neunmeterschiessen entschieden wurde. In der Vorrunde hatten sich beide Teams schon einmal gegenüber gestanden und 2-2 gespielt. Die Bronzemedaillen gingen an den SV Tresenwald, der sich gegen das Nordsachsen Team aus Merkwitz mit 2-1 (0-0) erst vom Neunmeterpunkt durchsetzte. Auch in ihrer Vorrundenstaffel hatten sich beide Teams bereits 0-0 getrennt. Der Gastgeber von der SpG Brandis / Beucha bot den Gegnern in allen Spielen Paroli und kämpfte beim Heimturnier vorbildlich. Nach drei denkbar knappen Niederlagen in der Vorrunde konnten sich die Schützlinge des Trainerteams Sebastian Kunze und Frances Riedel in der Finalrunde gegen BW Wermsdorf zunächst mit 4-3 (1-1) vom Punkt durchsetzen. Um Platz 5 hatte der TSV aus Burkartshain dann vom Punkt mit 3-2 (1-1) gegen die Brandiser Kicker die Nase vorn. Platz 7 ging an den FV Bad Düben, der sich gegen Wermsdorf mit 2-0 (0-0) vom Punkt durchsetzte. Das Turnier bot Spannung bis zum Schluss mit vielen knappen Resultaten. Die Torausbeute von nur 46 Turniertreffern ist natürlich ausbaufähig, vom Neunmeterpunkt kamen immerhin noch einmal 20 Stück dazu. Die meisten Tore erzielte der Merkwitzer Friedrich Kranen (6 Treffer). Bester Torhüter wurde der Bad Dübener Yves Nitschke. Die Siegerehrung aus den Reihen des Sponsorenpools nahm Jens Kögler (Gerüstbau Jens Kögler) vor. Ein Dankeschön geht an die beteiligten Eltern des Gastgebers, an das Organisationsteam, an unsere treuen Sponsoren und an die Stadt Brandis als Schirmherr.

 

SpG Brandis / Beucha – Unsere Spiele :

 

Vorrunde:

gegen SV Merkwitz 0-1

gegen SV Tresenwald Machern 1-2 (Max Schindler)

gegen TSV Burkartshain 1906 0-1

 

Halbfinale 5-8 :

gegen FSV BW Wermsdorf 4-3 n.N. (1-1) (Ben Riedel 2, Max Schindler, Nils Banach)

 

um Platz 5:

gegen TSV Burkartshain 1906 2-3 n.N. (1-1) ( Ben Riedel, Max Schindler)

 

Auszeichnung „Bester Spieler“ All Star Team: Nils

 

Für die SpG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Nils (1), Justus, Theodor, Max S. (3), Ben R. (3), Raphael,

Colin, Lorenz H., Paul V.

 

Bericht Frank Mittag / Foto Lisa Mittag

19.01.2019  1.Hallenturnier beim SV Tresenwald Machern Platz 4

Foto: Ronny Ilbig

Platz 4 beim Tresenwaldcup zum Auftakt

 

Beim wie immer gut organisierten Turnier im Tresenwald gelang unserer F-Jugend ein guter Start ins Turnier. Mit jeweils 4-1 wurden die F2 Teams von Taucha II und Tresenwald III besiegt. Das unsere F-Jugend als Mix aus den Jahrgängen 2010/11 antritt, war natürlich ein Vorteil gegen die nur mit 2011 er Jahrgang angetretene Konkurrenz. Im weiteren Turnierverlauf verlor unsere Mannschaft gegen den späteren Silbermedaillengewinner vom ESV Lok Döbeln II mit 0-2 und gegen Gastgeber SV Tresenwald II mit 1-4. Tresenwald II gewann am Ende das Turnier mit 15 Punkten. Obwohl unsere Jungs gegen Falkenhain das direkte Duell mit 2-1 für sich entschieden hatten, konnten am Ende die Falkenhainer Jungs durch das um 2 Tore bessere Torverhältnis und damit über die Bronzemedaillen jubeln. Bei unserem Sieg gegen MoGoNo Leipzig waren die 3 Treffer beim 3-0 am Ende zwei zu wenig. Insgesamt konnte man mit dem Erreichten dennoch zufrieden sein, zumal es der erste Auftritt in der Halle für unsere Jungs war.

 

SG Brandis / Beucha – Unsere Spiele

gegen SG Taucha 99 II 4-1 (Nils 2 / Max S. 2)

gegen SV Tresenwald Machern III 4-1 (Ben R. 2 , Raphael 2)

gegen ESV Lok Döbeln II 0-2

gegen SV Tresenwald Machern II 1-4 (Raphael)

gegen Falkenhainer SV 2-1 (Norwin, Nils)

gegen Motor Gohlis Nord Leipzig 3-0 (Nils 2, Ben R.)

 

Die weiteren Ergebnisse:

Döbeln II – MoGoNo 8-1, Falkenhain – Tresenwald II 2-3, Taucha II – Döbeln II 0-4,

MoGoNo - Falkenhain 2-5, Tresenwald II – Tresenwald III 4-1, Falkenhain – Taucha II 2-0,

Tresenwald III – MoGoNo 0-1, Döbeln II – Falkenhain 1-3, Taucha II – Tresenwald III 4-0,

MoGoNo – Tresenwald II 2-3, Tresenwald III – Döbeln II 1-1, Tresenwald II – Taucha II 5-2,

Döbeln II – Tresenwald II 3-1, Taucha II – MoGoNo 3-2, Falkenhain – Tresenwald III 2-0

 

Endstand

1. SV Tresenwald II

15

20 - 11

2. Lok Döbeln II

13

19 – 6

3. Falkenhainer SV

12

15 – 8

4. SpG Brandis / Beucha

12

14 – 9

5. SG Taucha 99 II

6

10 – 17

6. MoGoNo Leipzig

3

8 – 22

7. Tresenwald III

1

3 – 16

 

Für die SpG Brandis / Beucha spielten :

Konrad H., Max S. (2), Ben R. (3), Raphael (3), Lorenz, Paul V., Nils (5), Norwin (1), Colin C., Theodor

Zuarbeit Sebastian Kunze

Bildergalerie Sven Banach

10.11.2018  9. Punktspiel  beim SV BW Bennewitz  3 - 9 (1 - 6)

Nach 15 Minuten alles klar für Blau Weiß, danach gut gekämpft

 

Auf dem Sportplatz an der Mulde stand bereits nach einer Viertelstunde der Sieg für Blau Weiß fest. Zu klar war die Überlegenheit der Gastgeber. Nach und nach fanden auch unsere Jungs ins Spiel und konnten zumindest Halbzeit zwei ziemlich ausgeglichen gestalten. Mit 3 Siegen und 6 Niederlagen liegt unser Team zur Meisterschafts Hinrunde auf Platz 7. Durch fleißiges Training kann dieser Platz in der Rückrunde sicher noch verbessert werden.

 

Für die SpG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Justus, Max S. (1), Ben R., Raphael (2), Colin, Lorenz, Norwin (G)

03.11.2018  8. Punktspiel  gegen ATSV "FA" Wurzen  0 - 9 (0 - 4)

Auch gegen Wurzen aussichtsloser Kampf

 

Nach der klaren Niederlage in Hohburg, war auch der heutige Gegner vom ATSV aus Wurzen unseren Jungs klar überlegen. Auch heute stimmte die kämpferische Einstellung in unserem Team, so konnte das Ergebnis zumindest einstellig gehalten werden. Die Niederlage wirft uns nicht um, steht doch Spaß am Fußball und faires Miteinander im Spiel im Vordergrund.

 

Für die SpG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Nils, Theodor, Max S., Ben R., Raphael, Lorenz, Norwin (G)

 

Bericht Sebastian Kunze

26.10.2018  7. Punktspiel  beim Hohburger SV   1 - 12 (0 - 4)

In Hohburg chancenlos

 

Das Auswärtsspiel beim Hohburger SV war auf Grund der folgenden Zeitumstellung das letzte Freitagsspiel der Hinrunde. Die Brandiser Kicker wollten für ihren kürzlich verstorbenen Trainer eine besonders gute Leistung zeigen und ein gutes Resultat erzielen. Bei diesem Vorhaben spielte der vor dem Spiel punktgleiche Gastgeber aus Hohburg aber nicht mit, gewann hoch überlegen am Ende deutlich mit 12-1. Den Ehrentreffer zum 1-7 aus SG B/B Sicht erzielte Ben R. (32.). Für „ihren“ Trainer gekämpft hat das Team bis zum Schluss dennoch vorbildlich.

Der nächste Sieg wird definitiv ihm gewidmet.

 

Für die SpG Brandis / Beucha spielten:

Nils, Justus, Theodor, Ben R. (1), Raphael, Colin, Lorenz, Paul V., Bela

 

Bericht Sebastian Kunze

29.09.2018  6. Punktspiel  beim SSV Thallwitz Nischwitz 04   1 - 9 (1 - 3)

Tapfere „ Sechs“ gegen klar dominierende Gastgeber

 

Beim Spiel in Thallwitz war der Gastgeber klar überlegen. Nach dem zwischenzeitlichen 1-1 durch Ben R. konnte sich der SSV Thallwitz immer deutlicher absetzen. Leider standen unserem Team keine Wechselspieler zur Verfügung, was natürlich unserem „Mithalten“ nicht förderlich war. Die 6 tapferen Jungs kämpften vorbildlich und gaben nie auf.

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Max S., Ben R. (1), Raphael, Lorenz, Paul V.

21.09.2018  5. Punktspiel  gegen SSV Thallwitz Nischwitz II   4 - 6 (2 - 2)

Thallwitzer Gäste haben das bessere Ende für sich

 

Trotz widriger Bedingungen mit Wind und Regen entschieden die Verantwortlichen beider Teams das Spiel auszutragen. Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr. Nach 12 Minuten stand es durch Tore von Max S. und einen starken Schuss von Nils bereits 2-0 für unsere SG B/B. Doch die Gäste aus Thallwitz kamen in der Folge wieder ins Spiel zurück und nutzten zwei Lücken in unserer Abwehr zum 2-2 Ausgleich (13./16.). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel nutzte Max S. die schöne Vorlage von Ben R. zur erneuten Führung (3-2 / 25.). Doch bereits drei Minuten später gelang den immer stärker werdenden Gästen von der Lossa der erneute Ausgleich /28.). Eine schöne Kombination über Justus, Raphael und Ben R. erreichte Max S. dessen Schuss uns erneut mit 4-3 in Front brachte (29.). Obwohl unsere Jungs in der Schlussphase alles geben, haben die Thallwitzer mehr entgegen zu setzen und mit drei Treffern (35.,38.,39.) zum 4-6 holten sie sich die drei Punkte. Jetzt heißt es weiter fleißig trainieren, dann sind wir wieder mit Punkten an der Reihe.

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Nils (1), Justus, Max S. (3), Ben R., Raphael,

Theodor, Colin, Lorenz, Bela

 

Bericht Sebastian Kunze

15.09.2018  4. Punktspiel  beim Falkenhainer SV  11 - 2 (6 - 2)

Klarer Erfolg in Falkenhain

 

Das zweite Auswärtsspiel der Saison führte zum Falkenhainer SV. Der Gastgeber versuchte unseren spielerisch klar überlegenen Brandiser und Beuchaer Jungs, viel Kampf und Einsatz entgegen zu setzen. Unser Team konnte dennoch einen souveränen und auch in der Höhe verdienten 11-2 Erfolg mit nach Hause nehmen. Damit verbesserte sich die Mannschaft bereits auf den 4. Platz der Tabelle.
 

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Nils (4), Theodor, Max S. (2), Ben R. (5), Raphael, Lorenz

 

Bericht Sebastian Kunze

07.09.2018  3. Punktspiel  gegen SV Tresenwald Machern II  5 - 3 (3 - 1)

Mit Kampfgeist zweiten Sieg in Folge eingefahren

 

Am Freitag Abend wurde zum Heimspiel die „Zweite“ vom SV Tresenwald empfangen. Die SG Brandis / Beucha konnte dabei ihren zweiten Erfolg in Serie feiern, am Ende stand es 5-3 für unsere Jungs. Nach schönem Abspiel von Raphael konnte Ben bereits nach einer Minute zum 1-0 Führungstreffer einnetzen. Doch die Führung währte nur kurz, in der dritten Minute erzielte der SV Tresenwald den Ausgleich. In einem spannenden Spiel mit viel Kampfgeist auf beiden Seiten blieb es bis kurz vor der Pause beim 1-1. Ein Doppelschlag unserer Mannschaft brachte dann die Halbzeitführung. Nach einem lang geschlagenen Ball von Justus konnte Raphael zunächst das 2-1 markieren (17.), bevor Ben nach Vorarbeit von Max S. auf 3-1 erhöhte (19.). Der SV Tresenwald gab sich aber noch nicht geschlagen und hatte mehrere Chancen um zu verkürzen, doch Konrad im SG Tor hielt stark. Nach der Halbzeit gelang Raphael das 4-1 (26.), doch die Gäste kamen binnen drei Minuten wieder ins Spiel zurück, konnten auf 4-3 heran kommen (28./31.). Gerade zur rechten Zeit antwortete unser Team, Ben´s Super Flanke konnte Max S. zum umjubelten 5-3 im Tor der Gäste unterbringen (32.). Die Mannschaft konnte dieses Ergebnis bis ins Ziel retten. Mit diesem Sieg verbesserte sich das Team auf den 5. Platz.

 

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Justus, Theodor, Max S. (1), Ben R. (2), Raphael (2), Paul V., Elias, Bela

 

Bericht und Foto Sebastian Kunze

02.09.2018  2. Punktspiel  beim TSV 1906 Burkartshain  3 - 2 (2 - 2)

Ein erstes Erfolgserlebnis in Burkartshain

 

Unser erstes Auswärtsspiel der Saison 2018/19 führte unsere F-Jugend der SG Brandis/Beucha zum TSV Burkartshain. Unser Team konnte das erste Erfolgserlebnis feiern und die ersten drei Punkte einfahren. Die Anfangsphase gehörte gleich unserer Mannschaft und bereits nach 3 Minuten gelang es Ben R. mit einem Sonntagsschuss das 1-0 zu markieren. Die Führung währte jedoch nicht lange, denn der Gastgeber drehte binnen 6 Minuten (7. /12.) das Ergebnis. Kurz vor der Pause konnte in einem Spiel, das sich zum Großteil im Mittelfeld abspielte, Raphael den verdienten 2-2 Ausgleich erzielen. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit übernahm unser Team wieder die Initiative und Raphael brachte mit seinem zweiten Treffer unsere Jungs erneut in Führung.(27.). Mit großem Einsatz brachten unsere Kicker das 3-2 über die Zielgerade und konnten mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. Alle mitgereisten Eltern und das Trainerteam sind stolz auf die Jungs! Weiter so!

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Justus, Ben R. (1), Raphael (2), Colin,Theodor, Lorenz, Elias, Bela

 

Bericht Sebastian Kunze

24.08.2018  1. Punktspiel  gegen SV BW Bennewitz II 2 - 4 (1 - 1)

Führung noch aus der Hand gegeben
 

Unsere F-Jugend verlor ihr erstes Punktspiel gegen BW Bennewitz II mit 2-4 (1-1). Dabei lag das Team zwischenzeitlich sogar 2-1 in Führung, kam am Ende gegen die etwas robuste Spielweise der Gäste nicht zurecht.

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

Konrad H., Justus, Max S. (1), Ben R. (1), Raphael, Colin, Lorenz, Paul V., Elias, Bela

17.08.2018  Pokal  1.Runde gegen Hohburger SV 5 - 7 (3 - 3)

Tollen Pokalfigth auf der Zielgeraden verloren
 

Das erste Saison Pflichtspiel unserer F-Jugend, in diesem Spieljahr unter SG Brandis / Beucha am Start führte den Hohburger SV zum Kreispokal auf die „Freundschaft. Bei immer noch sommerlichen 30 Grad zeigten beide Teams einen rassigen Pokalfigth. Das Spielgeschehen wogte ständig hin und her, 0-2, 2-2 zur Halbzeit 3-3 kurz vor Schluss 5-5 und eine Möglichkeit erneut in Führung zu gehen. Doch dann entschied Hohburgs Nr. 11 mit seinen Treffern Nr. 5 und 6 das Spiel in den Schlussminuten. Gut gekämpft Jungs, leider hat es knapp nicht gereicht zum Weiterkommen.

 

Für die SG Brandis / Beucha spielten:

 

Konrad H., Theodor, Max S. (1), Ben R. (4), Raphael, Colin, Lorenz, Paul V.