10. Punktspiel 17.03.2012 gegen ATSV 'Frisch Auf' Wurzen 4:2 (3:1)

Tabellenführung gefestigt

 

Von Beginn an waren unsere Jungs auf Sieg aus - die Wurzener (Verantwortlichen) hatten sie ja auch lange genug warten lassen, zwei Pfiffe von Schiedsrichter Kevin Bornmann ignoriert und sich schließlich doch noch zum Einlaufen an die Linie bequemt. Bereits der zweite Anlauf gelang und Ramon netzte zum Führungstreffer ein(3.) und legte kurze Zeit später mit seinem zweiten Treffer nach(12.). Einen Freistoß von aussichtsreicher Position beförderten die Gäste an unserem Tor vorbei. Ansonsten spielte sich das Geschehen größtenteils in der gegnerischen Hälfte ab. Mit einigen guten Aktionen zeigte Benaja, daß er sich heute auch in die Liste der Torschützen eintragen will. Das gelang ihm wenig später auch und es stand 3:0(14.). Als der beste Wurzener, Tim, die gesamte Brandiser Abwehr ausspielte, hatte Eric keine Chance(16.), ebenso nicht als Tim kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit zum Anschlußtreffer einschob(22.). Mit einem Gewaltschuß stellte Theo mit dem 4:2 den alten Abstand wieder her(31.).

Bei mehreren Entscheidungen des Schiris hatten einige der selbsternannten Wurzener Experten eine andere Meinung. Das ist legitim, davon und dadurch lebt unser Sport. Unflätige Beschimpfungen haben aber eine sehr schlechte Erziehungswirkung.

 

Gerd Große; Jörg