C-Jugend Statistik und Spielberichte Saison 2020/21

Einsatz Tore Statistik 2020/21

Name

Einsätze

Tore

 

Gesamt

Pu

Po

Fr

Tu

Gesamt

Pu

Po

Fr

Tu

Bläser, Clara

2

1

0

1

0

0

0

0

0

0

Bläser, Julia

2

1

0

1

0

0

0

0

0

0

Dehn, Curt

10

6

0

4

0

0

0

0

0

0

Gunia, Clemens

1

0

0

1

0

0

0

0

0

0

Heerling, Frieder

10

6

0

4

0

2

2

0

0

0

Kirsten, Marvin

7

3

0

4

0

0

0

0

0

0

Knoll, Florian

4

0

0

4

0

0

0

0

0

0

Kolpin, Lenny

8

4

0

4

0

0

0

0

0

0

Paditz, Helge

6

3

0

3

0

0

0

0

0

0

Pradel, Timo

10

6

0

4

0

1

0

0

1

0

Raupach, Tobias

8

4

0

4

0

0

0

0

0

0

Röser, Timmy

8

5

0

3

0

0

0

0

0

0

Samoleit, Nico

9

6

0

3

0

5

4

0

1

0

Schollbach, Levi

10

6

0

4

0

9

7

0

2

0

Schwarz, Maximilian

10

6

0

4

0

4

3

0

1

0

Seidel, Collin

1

0

0

1

0

0

0

0

0

0

Stein, Calvin

6

4

0

2

0

1

1

0

0

0

Thiele, Tonino

9

5

0

4

0

1

1

0

0

0

Tischer, Maximilian

7

4

0

3

0

0

0

0

0

0

Voigt, Jonas

8

5

0

3

0

0

0

0

0

0

Wagner, Paul

4

3

0

1

0

0

0

0

0

0

Eigentore Gegner

 

 

 

 

 

0

0

0

0

0

* Spieler in gelb vom FSV 1921 Brandis / Spieler in weiß SC Partheland

Stand 9.11.2020

Spielberichte 2020/21 in Wort und Bild

01.11.2020  Testspiel gegen SV Mölkau 04  4 - 3 (2 - 0)

Moral gezeigt und Rückstand gedreht

 

Beim Test gegen den derzeitigen Leipziger Stadtklasse 8., dem SV Mölkau 04 ging unser Team schnell durch Levi Schollbach mit 1-0 in Front (5.). Weitere Chancen die Führung auszubauen wurden danach liegen gelassen. Ein misslungener Klärungsversuch nach einem Eckball landete im eigenen Tor und verhalf den Gästen so zum Ausgleich (20.). Nach zwei Kontern der Wachauer lagen unsere Jungs wenig später sogar mit 1-3 hinten (25./26.). Nachdem die Abwehr umgestellt wurde bekam unsere Mannschaft das Spiel wieder in den Griff und Levi Schollbach konnte noch vor der Pause auf 2-3 verkürzen (29.). In der zweiten Halbzeit erspielte sich unser Team viele hochkarätige Torchancen, wovon „lediglich“ zwei durch Maximilian Schwarz (52.) und Nico Samoleit (54.) genutzt wurden. Das reichte letztendlich zum 4-3 Sieg. Positiv heute: Die Mannschaft hat sich nach dem 1-3 Rückstand wieder gefangen, viele Chancen erarbeitet und das Spiel dank guter Moral noch gedreht. Allerdings wurden zu viele gute Tormöglichkeiten nicht genutzt.

 

Torfolge: 1-0 Levi Schollbach (5.), 1-1 (20. ET), 1-2 (25.), 1-3 (26.), 2-3 Levi Schollbach (29.), 3-3 Maximilian Schwarz (52.), 4-3 Nico Samoleit (54.)

 

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Tobias Raupach, Maximilian Tischer, Lenny Kolpin, Collin Seidel, Timmy Röser,

Jonas Voigt, Timo Pradel, Levi Schollbach, Frieder Heerling, Nico Samoleit,

Maximilian Schwarz,

/ Curt Dehn, Tonino Thiele, Marvin Kirsten, Florian Knoll
 

Zuarbeit Gerrit Schollbach

10.10.2020  6. Punktspiel beim  Döbelner SC 02/90  2 - 2 (2 - 0)

Auf der Zielgeraden Sieg verpasst

 

Am 6. Spieltag stand für unser C-Jugend Team das Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Döbelner SC II auf dem Programm. Wir hatten in der ersten Halbzeit das Spiel gut im Griff und sind durch einen Strafstoß, verwandelt von Levi Schollbach und einen Treffer von Frieder Heerling mit 0-2 in Führung gegangen. Unsere Abwehr war sehr aufmerksam und hat gut verteidigt. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, ließen diese aber ungenutzt. In der zweiten Halbzeit war es ähnlich - viele hochkarätige Chancen auf beiden Seiten. Leider hat Döbeln davon zwei genutzt und wir keine mehr, so dass das Spiel noch 2-2 Unentschieden endete. Besonders ärgerlich war dabei, das der Ausgleich erst in der Nachspielzeit fiel.

 

Torfolge: 0-1 Levi Schollbach (10. Strafstoß), 0-2 Frieder Heerling (17.), 1-2 (63.), 2-2 (70.+2)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Curt Dehn, Lenny Kolpin, Jonas Voigt, Timmy Röser, Timo Pradel, Frieder Heerling, Calvin Stein, Maximilian Schwarz, Levi Schollbach,

/ Maximilian Tischer, Nico Samoleit, Marvin Kirsten, Paul Wagner, Tonino Thiele
 

Bericht Gerrit Schollbach

03.10.2020  5. Punktspiel gegen ESV Lok Döbeln  0 - 7 (0 - 1)

Starker Gegner gewinnt deutlich

 

Zum 5. Punktspiel war mit dem bislang verlustpunktfreien Tabellenzweiten ESV Lok Döbeln ein richtig starker Gegner zu Gast. Die Döbelner C-Kicker hatten in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel. Der Ball befand sich überwiegend in unserer Hälfte und wir waren vorwiegend mit Defensivarbeit beschäftigt. Unsere Jungs machten das aber ganz ordentlich und spätestens beim Torwart endeten die Angriffsbemühungen der Gegner. Kurz vor der Halbzeit mussten wir dann doch den Gegentreffer hinnehmen und gingen mit 0-1 Rückstand in die Pause. In den ersten 10 Minuten im zweiten Abschnitt kassierten wir drei weitere Gegentreffer. Damit war die Spannung raus dem Spiel. Unsere Mannschaft hielt trotzdem ordentlich dagegen, was die tollen Aufnahmen von Cornelia Paditz beweisen. Leider schafften wir es heute aber kaum nach vorne Druck aufzubauen. Zu oft versuchten wir den Ball unkontrolliert nach vorne zu spielen, was zu vielen leichten Ballverlusten führte.
Die Döbelner Gäste spielten auch in der Folgezeit ordentlich Fußball und gewannen letztendlich mit 0-7. Die Niederlage viel letztendlich dennoch etwas zu hoch aus.

 

Torfolge: 0-1 (32.), 0-2 (37.), 0-3 (41.), 0-4 (45.), 0-5 (60.), 0-6 (64.), 0-7 (69.)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Tobias Raupach, Helge Paditz, Calvin Stein, Timmy Röser, Lenny Kolpin, Timo Pradel, Frieder Heerling, Tonino Thiele, Nico Samoleit, Maximilian Schwarz, Levi Schollbach,

/ Maximilian Tischer, Curt Dehn, Marvin Kirsten
 

Bericht Gerrit Schollbach / Bildergalerie Cornelia Paditz

26.09.2020  4. Punktspiel bei SG Leisnig / Waldheim / Hartha II  2 - 1 (0 - 1)

Nach der Pause Spiel noch verdient gedreht

Auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison konnte unser Team einen Auswärtserfolg landen. Auf dem Leisniger Sportplatz entwickelte sich gegen die Gastgeber Spielgemeinschaft Leisnig / Waldheim / Hartha II zunächst ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Torchancen. In der 11. Minute geriet unsere Mannschaft dann mit 0-1 in Rückstand, nachdem ein bereits geklärter Ball zu leichtfertig verloren wurde. In der Folgezeit hielt uns Tobias Raupach im Tor mit guten Aktionen im Spiel, bei uns passten Raumaufteilung und Zuordnung in dieser Phase nicht immer. Gegen Ende der ersten Halbzeit fanden wir besser ins Spiel und verlagerten das Geschehen zunehmend in die gegnerische Hälfte. Der zweite Abschnitt begann gut für unsere Jungs und zwei Mädels, durch einen von Frieder Heerling verwandelten Strafstoß konnten wir das 1-1 erzielen (39.). Danach gab es noch einige gute Einschussmöglichkeiten für unsere Mannschaft. Nach starkem Angriff mit vielen flachen Pässen wurde letztendlich „Matchwinner“ Frieder im Strafraum freigespielt und traf zur 1-2 Führung (60.). Die verteidigte unsere SpG bis zum Schluss und brachte so den verdienten Auswärtserfolg mit nach Hause, Das bedeutet im Moment Platz 3 für unser junges, noch lernendes Team. So darf es gern weitergehen.
 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Tobias Raupach, Lenny Kolpin (V), Timo Pradel, Jonas Voigt, Julia Bläser,

Clara Bläser, Levi Schollbach, Frieder Heerling, Tonino Thiele, Nico Samoleit, Maximilian Schwarz / Curt Dehn

 

Torfolge: 1-0 (11.), 1-1, 1-2 Frieder Heerling (39. Strafstoß /60.)

 

Zuarbeit Gerrit Schollbach / Bericht Frank Mittag

24.09.2020  Testspiel gegen SV Lok Engelsdorf  0 - 11 (0 - 4 )

Gegen spielstarke Stadtliga Gäste ganz schweren Stand gehabt

 

Auch dieses Testspiel gegen spielstarke Gäste von Lok Engelsdorf (aktuell 2. der Stadtliga Leipzig) diente dem Lernprozess unseres C-Jugend Teams. Dazu probierten die Trainer noch viel aus. Am Ende gewannen die Randleipziger deutlich mit 0-11.

 

Torfolge: 0-1 (7.), 0-2 (21.), 0-3 (31.), 0-4 (32.), 0-5 (39.), 0-6 (42.), 0-7 (50.),

0-8 (59.), 0-9 (59.), 0-10 (66.), 0-11 (69.)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Tobias Raupach, Julia Bläser, Calvin Stein, Lenny Kolpin, Helge Paditz, Tonino Thiele, Levi Schollbach, Frieder Heerling, Timo Pradel, Jonas Voigt, Maximilian Schwarz,

/ Curt Dehn, Clara Bläser, Marvin Kirsten, Florian Knoll
 

Zuarbeit Gerrit Schollbach

19.09.2020 3. Punktspiel gegen Hohnstädter SV v.G.  8 - 0 (4 - 0)

Klarer Heimsieg auf verkürztem Feld

 

Erstes Pflichtspiel auf verkürztem Großfeld. Das Spiel war geprägt durch viele Fehler auf beiden Seiten. Wir hatten die besseren Chancen und durch einen Doppelschlag gingen wir nach 15 Minuten mit 2-0 in Führung. Wir mussten es eigentlich nur richtig ausspielen und hätten eine Chance nach der anderen gehabt. Aber zu schnelle Ballverluste in der Spieleröffnung machten es zu einem zähen Spiel im Mittelfeld. In der ersten Halbzeit machten wir noch 2 Tore zum verdienten 4-0 Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit begann ähnlich zäh wie die erste. Einen Elfmeter vergaben wir, aber ein schönes Freistoßtor aus gut 20 Metern verwandelten wir direkt. Es dauerte bis zur 65. Minute um mit 6-0 in Führung zu gehen und der Gegner keine Lust mehr hatte. Es folgten 2 weitere Tore bis zum Ende. In der letzten Minute hätten wir noch einen Elfmeter bekommen müssen, selbst der Gegner hatte schon den Ball auf den Punkt gelegt. Nur der Schiri hatte Mitleid oder was auch immer, er gab ihn nicht. Am Ende steht ein verdientes 8-0, hätten wir mehr zusammen gespielt, hätten wir noch mehr Chancen gehabt.

 

Torfolge: 1-0, 2-0 Levi Schollbach (11./15.), 3-0 Nico Samoleit (20.), 4-0 Tonino Thiele (30.), 5-0 Maximilian Schwarz (47.), 6-0 Nico Samoleit (65.), 7-0, 8-0 Levi Schollbach (67./69.)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Curt Dehn, Helge Paditz, Paul Wagner, Timmy Röser, Frieder Heerling, Jonas Voigt, Nico Samoleit, Maximilian Schwarz, Levi Schollbach, / Tonino Thiele, Tobias Raupach, Lenny Kolpin, Calvin Stein, Timo Pradel


 

Bericht Enrico Samoleit 

13.09.2020 2. Punktspiel bei SG Dürrweitzschen/Wermsdorf /L.  5 - 4 (2 - 3)

Ein Sieg fürs Selbstbewusstsein

 

Am 2. Spieltag gelang unserer neu formierten C-Jugend der SpG Partheland / Brandis der erste Erfolg. Bei der kreisübergreifenden Spielgemeinschaft Dürrweitzschen / Wermsdorf / Luppa kam das Team mit nur 11 angereisten Spielern zu einem 5-4 Auswärtserfolg. Nach dem frühen 0-1 über die linke Seite durch Nico Samoleit (8.), wurde diese Führung durch unnötige Fehler wieder aus der Hand gegeben und der Gastgeber führte binnen 4 Minuten mit 2-1. Doch Levi Schollbach konnte im Nachsetzen nach einem Freistoß wieder zum 2-2 ausgleichen (28.). Leider fehlte kurz vor der Pause die Zuordnung in der Abwehr und Dürrweitzschen /W./L. kam zur erneuten Führung (35.). Unsere Mannschaft ließ sich aber heute durch Rückschläge nicht aus dem Konzept bringen, spielte richtig ordentlichen Fußball. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite landete der Ball zunächst am Pfosten, doch Nico Samoleit brachte den Abpraller zum 3-3 über die Linie (45.). Ein Doppelschlag von Levi Schollbach brachte unsere C-Jugend Kicker dann auf die Siegerstraße. Beim 3-4 (51.) setzte er sich nach einem langen Ball gut durch und traf im Nachsetzen und nach einem direkt in die Spitze gespielten zuvor eroberten Ball netzte er zum 3-5 (53.) ein. Weitere Chancen blieben ungenutzt. Mit der Schlussoffensive gelang den Gastgebern lediglich noch der 4-5 Anschlusstreffer und der Auswärtssieg war, wenn auch mit etwas Glück geschafft. Das tat den Jungs mal so richtig gut!

 

Torfolge: 0-1 Nico Samoleit (8.), 1-1 (13.), 2-1 (17.), 2-2 Levi Schollbach (28.),

3-2 (35.), 3-3 Nico Samoleit (45.), 3-4, 3-5 Levi Schollbach (51./53.), 4-5 (68.)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Curt Dehn, Helge Paditz, Timo Pradel, Maximilian Tischer, Timmy Röser,

Frieder Heerling, Jonas Voigt, Nico Samoleit, Maximilian Schwarz,

Levi Schollbach, Tonino Thiele,


 

Zuarbeit Gerrit Schollbach / Bericht Frank Mittag / Bildergalerie Cornelia Paditz 

09.09.2020  Testspiel gegen SpG Otterwisch / Sermuth /G.  1 - 10 (0 - 6)

Gute Ansätze trotz hoher Niederlage

 

Um sich noch besser auf dem „Neuland“ großes Feld einzuspielen und Fehler zu minimieren sollen die Testspiele am Trainingstag dienen. Diesmal fand das Spiel gegen die SpG Otterwisch / Sermuth / Großbothen auf verkürztem Großfeld statt. Da uns auch dieser Gegner körperlich stark überlegen war, kann unser „Jugend forscht“ Team nur schwer dagegen halten. Alle Gästespieler waren größer als der „größte Mann“ unserer C-Jugend. In der ersten Halbzeit fielen die Gegentreffer oft zu einfach. So kam in regelmäßigen Abständen ein 0-6 zu Stande. Zu Beginn des zweiten Abschnitts bis ca. zur 60. Minute hat es unser Team dann inklusive des „Ehrentreffers“ durch Timo Pradel relativ gut gemacht. Darauf sollte aufgebaut werden.

 

Torfolge: 0-1 (8.), 0-2 (18.), 0-3 (19.), 0-4 (22.), 0-5 (26.), 0-6 (34.), 0-7 (40.),

0-8 (48.), 1-8 Timo Pradel (50.), 1-9 (60.), 1-10 (61.)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Curt Dehn, Maximilian Tischer, Lenny Kolpin, Jonas Voigt, Helge Paditz,

Levi Schollbach, Frieder Heerling, Timo Pradel, Maximilian Schwarz,

Tobias Raupach, Marvin Kirsten, Tonino Thiele, Nico Samoleit, Paul Wagner,

Florian Knoll, Freddy Ziermaier
 

Zuarbeit Gerrit Schollbach

o5.09.2020 1. Punktspiel gegen SV Tresenwald Machern 3 - 8 (2 - 2)

Verbesserung sichtbar, eine Halbzeit gleichwertig

 

Erstes Punktspiel gegen den SV Tresenwald: Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Wir spielten mehrmals schön in die Tiefe. Zweimal belohnten wir uns und gingen 1-0 und 2-1 in Führung. Unser größtes Problem, wie schon in den Testspielen ist, dass wir den Ball nicht konsequent klären. Wir legen den Ball für den Gegner jedes mal in die zweite Reihe auf. Der fackelt aber nicht lang und schließt ab. Zu unserem Leidwesen in unser Tor. Zur Halbzeit stand es 2-2. In der zweiten Halbzeit erhöhte Tresenwald das Pressing und wir, wie schon gesagt, klären nicht richtig. Am Ende stand es 3-8. Was wir aber gesehen haben ist, dass wir Tore schießen können und an unserem Aufbauspiel arbeiten müssen.

 

Torfolge: 1-0 Maximilian Schwarz (10.), 1-1 (13.), 2-1 Maximilian Schwarz (22.),

2-2 (24.), 2-3 (41.), 2-4 (45.), 2-5 (55.), 3-5 Calvin Stein (56.), 3-6 (61.), 3-7 (63.), 3-8 (69.)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Tobias Raupach, Calvin Stein, Marvin Kirsten, Timmy Röser, Frieder Heerling,

Jonas Voigt, Timo Pradel, Nico Samoleit, Maximilian Schwarz, Levi Schollbach,

Paul Wagner, Maximilian Tischer, Curt Dehn.
 

Bericht Enrico Samoleit

02.09.2020  Testspiel gegen SpG Großsteinberg / Naunhof  0 - 9 (0 - 5)

Viel Lehrgeld im ersten Großfeldspiel gezahlt

 

Ein erstes Testspiel der sehr jungen und auf Großfeld noch unerfahrenen C-Jugend verlor das Team am Ende deutlich mit 0-9 (0-5). Unsere aus den ehemaligen Spielern der D-Jugend Teams des FSV und vom SC Partheland zusammengesetzte Mannschaft kennt sich noch nicht lange und muss freilich noch zueinander finden. Zudem war der Gegner körperlich klar überlegen und spieltechnisch und taktisch schon reifer. Dennoch hat das Team bis zum Schluss vorbildlich gekämpft. Es kommt noch viel Trainingsarbeit auf die Mannschaft zu, um erste Erfolge zu sehen.

 

Torfolge: 0-1 (4.), 0-2 (10.), 0-3 (13.), 0-4 (18.), 0-5 (22.), 0-6 (37.), 0-7 (57.),

0-8 (59.), 0-9 (63.)

 

Für die C- Jugend SpG Partheland / Brandis spielten:

Tobias Raupach, Timo Pradel, Timmy Röser, Maximilian Tischer, Jonas Voigt,

Frieder Heerling, Tonino Thiele, Lenny Kolpin, Paul Wagner, Maximilian Schwarz,

Levi Schollbach, Curt Dehn, Calvin Stein, Helge Paditz, Marvin Kirsten,

Nico Samoleit, Clemens Gunia, Florian Knoll
 

Zuarbeit Gerrit Schollbach