Rückblick auf die A-Jugend Saison 2019/20 

Das Team 2019/20

Saisonbilanz A- Jugend 2019/20

Meisterschaft

 

Saison 2019/20 Kreisliga A

Platz 10

Siege

3

Remis

1

Niederlagen

8

Punkte 10 Durchschnitt 0,83

Tore: 26 – 60

*Anmerkung: Das 6-6 gegen

Böhlen ist aus der Tabelle getrichen.

SV Chemie Böhlen hat zurück gezogen.

Höchster Sieg

5 – 1 bei SG Dürrweitzschen /M. /H.

Torreichstes Spiel

1 – 21 gegen SpG Oschatz / Dahlen

Höchste Niederlage

1 – 21 gegen SpG Oschatz / Dahlen

Kreispokal

 

Siege

Niederlagen

Pokalfinale erreicht

Spielplan 2019/20

Spieltag

Gegner

H/A

Ergebnis

1.Pu

So., 01.09.19

SG Ostrau / Mügeln

H

1 – 2

2.Pu

So., 08.09.19

SpG Oschatz / Dahlen

A

1 – 21

3.Pu

So., 15.09.19

SV Naundorf

H

1 – 5

5.Pu

So., 29.09.19

SpG Süptitz / Schildau / Dommitzsch

H

2 – 7

6.Pu

Sa., 05.10.19

SG Zschaitz / Roßwein / Hochweitz.

A

1 – 5

4.Pu

So., 27.10.19

SV „FA“ Doberschütz – M. (NHS)

A

6 – 3

7.Pu

So., 03.11.19

SG Dürrweitzschen / M. / Hohnstädt

A

5 – 1

8.Pu

So., 10.11.19

SpG Bad Lausick / Geithain v.G.

H

2 – 3

9.Pu

So., 17.11.19

SV Concordia Schenkenberg

A

3 – 2

10.Pu

So., 24.11.19

spielfrei

 

 

Test

So., 24.11.19

SV Chemie Böhlen v.G.

H

6 – 6

12.Pu

So., 08.12.19

SG Ostrau / Mügeln

A

2 – 4

11.Pu

Sa., 22.02.20

SG Frohburg / Frankenhain v.G. /NHS

A

0 – 5

13.Pu

So., 01.03.20

SpG Oschatz / Dahlen

H

abgesetzt

14.Pu

So., 08.03.20

SV Naundorf

A

2 – 2

15.Pu

So., 15.03.20

SV „FA“ Doberschütz - Mockrehna

H

abgesetzt

16.Pu

Sa., 04.04.20

SpG Süptitz / Schildau / Dommitzsch

A

abgesetzt

17.Pu

So., 26.04.20

SG Zschaitz / Roßwein / Hochweitz.

H

abgesetzt

18.Pu

So., 10.05.20

SG Dürrweitzschen / M. / Hohnstädt

H

abgesetzt

19.Pu

So., 17.05.20

SpG Bad Lausick / Geithain v.G.

A

abgesetzt

20.Pu

So., 24.05.20

SV Concordia Schenkenberg

H

abgesetzt

21.Pu

So., 07.06.20

spielfrei

 

 

22.Pu

So., 14.06.20

SG Frohburg / Frankenhain v.G.

H

abgesetzt

Po. E

So., 05.07.20

Endspiel gegen SG Ostrau / Mügeln

A

 4 – 5 n.V.

Einsatz / Tore Statistik Saison 2019 / 20

Name

Einsätze

Tore

 

Gesamt

Pu

Po

Fr

Tu

Gesamt

Pu

Po

Fr

Tu

Ban, Arian

12

11

1

0

0

7

6

1

0

0

Bläser, Johannes

14

12

1

1

0

0

0

0

0

0

Bradatsch, Vincent

4

3

1

0

0

0

0

0

0

0

Constapel, Adrian

8

7

1

0

0

0

0

0

0

0

Dziabel, Benaja

6

5

1

0

0

1

0

1

0

0

El-Maghafi, Julian

5

4

0

1

0

1

0

0

1

0

Graichen, Robby

9

8

1

0

0

0

0

0

0

0

Hahn, Alexander

1

1

0

0

0

0

0

0

0

0

Hellriegel, Robert

1

0

0

1

0

0

0

0

0

0

Hinsdorf, Tom

10

8

1

1

0

4

2

0

2

0

Hübner, Simon

3

3

0

0

0

0

0

0

0

0

Kertscher, Tim

7

6

0

1

0

0

0

0

0

0

Klemm, Maximilian

11

9

1

1

0

0

0

0

0

0

Loewe, Jannes

1

0

0

1

0

0

0

0

0

0

Merx, Tim

8

7

1

0

0

0

0

0

0

0

Nickel, Kevin

5

5

0

0

0

0

0

0

0

0

Pianezzer, Leon

12

10

1

1

0

4

3

1

0

0

Richter, Joe Dennis

10

8

1

1

0

14

10

1

3

0

Rose, Maximilian

1

0

1

0

0

0

0

0

0

0

Sämisch, Ludwig

3

2

1

0

0

0

0

0

0

0

Schumann, Jan

13

11

1

1

0

1

1

0

0

0

Schumann, Sven

8

8

0

0

0

0

0

0

0

0

Seidel, Jona

3

3

0

0

0

0

0

0

0

0

Seyfert, Oscar

5

5

0

0

0

2

2

0

0

0

Wischer, Linus

2

2

0

0

0

0

0

0

0

0

Woywood, Gregor

4

4

0

0

0

0

0

0

0

0

Zirkel, Toni

4

4

0

0

0

2

2

0

0

0

Stand 02.08.20 / Spieler vom FSV 1921 Brandis im Team gelb gekennzeichnet.

Spielberichte Saison 2019/20 in Wort und Bild

05.07.2020  Pokalendspiel bei SG Ostrau Mügeln  4 - 5 n.V. (2 - 2 /0 - 0)

Pokalendspiel Krimi geht knapp verloren

 

Unsere SpG Brandis / Partheland ist im Pokalfinale knapp an der SG Ostrau / Mügeln mit 4-5 n.V. (2-2 /0-0) gescheitert. In einem wahren Pokal Krimi, war unsere Mannschaft immer auf Augenhöhe mit den Gastgebern. Nach torloser erster Hälfte brachte Arian Ban unser Team in Führung (66.), bevor Ostrau / Mügeln per Doppelschlag (70./71.) das Blatt wenden konnte. Kurz vor der Spielende konnte Benaja Dziabel für unsere Mannschaft wieder ausgleichen (86.). In der Verlängerung ging Partheland / Brandis durch Joe Dennis Richter zunächst mit 3-2 in Front (92.). Doch auch diesmal drehte der Gastgeber das Ergebnis zum 4-3 (105./112.). Loen Pianezzer verwandelte einen Handstrafstoß zum 4-4 Ausgleich (115.). Elfmeterschießen ?, es sah ganz so aus, doch der Gastgeber kam in der letzten Minute doch noch zum glücklichen 5-4 Sieg. Schade, heute haben alle unsere Spieler ihr bestes gegeben und standen dennoch am Ende mit leeren Händen da. Schade auch, das ohne jegliches Gespräch mit den Verantwortlichen des FSV einige Brandiser Spieler der A-Jugend SpG den Verein gewechselt haben, bzw. keinen Fußball mehr spielen möchten. Dabei ist das Angebot zur kommenden Saison für die FSV Herren oder die neue U23 SpG Partheland / Brandiser zu spielen für alle eine gute sportliche Alternative.

 

Bericht Frank Mittag / Bildergalerie Sarah Schumann

 

Bericht LVZ Lokales vom 8. Juli 2020

 

Die A-Junioren der SG Ostrau/Mügeln haben ihren Pokalsieg der letzten Saison erfolgreich wiederholt. Gegen die SpG Partheland / Brandis brauchten die Platzherren die Verlängerung, denn nach der regulären Spielzeit stand es 2-2. In der Verlängerung waren die Jahnataler dann zwar nicht die bessere, aber die effektivere Mannschaft und behielten mit 5-4 den Pokal in Ostrau. In den ersten 45 Minuten trafen zwei gleichwertige Mannschaften aufeinander, die beide die Möglichkeiten zum Torerfolg hatten. Aber auf Jahnataler Seite waren besonders Toni Vogt und Nils Lehnert, die gute Einschussmöglichkeiten liegen ließen. Aber auch die Gäste sündigten mit ihren Torchancen, denn Joe Richter und Tom Hinsdorf hatten den Führungstreffer mehrmals auf dem Fuß. Im zweiten Spielabschnitt wurde dann die SpG Partheland / Brandis stärker und war jetzt die druckvollere Mannschaft. Nachdem Benaja Dziabel und Joe Richter nicht zum Torerfolg vollenden konnten, war es dann in der 66. Minute Arian Ban, der aus Nahdistanz die Führung für die Gäste erzielte. Doch die Platzherren waren nur kurz geschockt , denn nur vier Minuten später traf Lukas Löbner zum Ausgleich. Und nur eine Minute später legte der Ostrauer Toni Vogt nach und brachte seine Mannschaft mit 2-1 in Führung. In der Schlussphase der zweiten Hälfte schwanden den Ostrauern etwas die Kräfte und Partheland / Brandis übernahm das Spielgeschehen. In der 86. Minute war es dann Benaja Dziabel der den Ausgleich erzielte und somit die Partie in die Verlängerung schickte. Die Gäste starteten besser in die Verlängerung, denn schon in der 92. Minute traf Joe Richter zum 3-2. Die Ostrauer brauchten etwas, doch dann bekamen sie die zweite Luft. In der 105. Minute trat Lukas Löbner zum Strafstoß für die Ostrauer an. Den Versuch konnte Hüter Vincent Bradatsch noch parieren, doch gegen den Nachschuss war er machtlos. In der 112. Minute brachte dann Justin Pascal Jahn die Gastgeber wieder mit 4-3 in Führung. Doch die Gäste gaben sich noch nicht geschlagen. In der 115. Minute war es Pianezzer, der per Handstrafstoß wieder den Ausgleich erzielte. Als sich alles schon auf ein Elfmeterschießen vorbereitete, gelang den Ostrauern noch einmal ein Angriff - Toni Vogt schloss diesen erfolgreich zum 5-4 Endstand ab.

 

Bericht Quellle svo ,LVZ Lokales vom 8.7.2020

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Vincent Bradatsch, Max Rose (ab 40. Maximilian Klemm), Tim Merx (V),

Robby Graichen, Tom Hinsdorf (ab 46. Benaja Dziabel), Joe Dennis Richter,

Arian Ban (V), Leon Pianezzer, Jan Schumann, Ludwig Sämisch

(ab 118. Adrian Constapel).

 

Torfolge: 0-1 Arian Ban (66.), 1-1 (70.), 2-1 (71.), 2-2 Benaja Dziabel (86.), 2-3 Joe Dennis Richter (92.), 3-3 (105.), 4-3 (112.), 4-4 Leon Pianezzer (115. Handstrafstoß), 5-4 (120.)

Saison 2019/20 wegen Corona abgesetzt

08.03.2020  14. Punktspiel beim SV Naundorf  2 - 2  (1 - 1)

Auswärtspunkt in Naundorf


Mit nur 12 Spielern ging es nach Naundorf. Laut Tabelle sollte es ein eindeutiges Spiel für die Gastgeber werden, doch unsere Mannschaft versuchte etwas Zählbares aus Nordsachsen mitzunehmen. Das 0-1 zur Führung gelang nach einem Pass von Jan auf Robby, der auf Arian weiterleitete, welcher mit seinem eigentlich schwachen rechten Fuß einschob. Das 1-1 der Gegner war ein Stellungsfehler von Max, der im Rücken seinen Gegenspieler übersah und dieser Gregor zum Ausgleich überwand. Wir waren weiterhin die bessere Mannschaft, allerdings blieb es bis zur Pause beim 1-1. In der 2. Hälfte hatten die Naundorfer gute Chancen zur Führung doch unsere Abwehr arbeitete gut zusammen und es blieb bis zur 69. Minute beim 1-1. In dieser Minute fiel unser 1-2 Führungstreffer. Julian spielte einen Steilpass auf Arian, dieser mit einem Solo an allen vorbei will zunächst quer auf Joe legen, dieser Ball wird abgeblockt und Arian vollendete den Ball selbst in die kurze Ecke. Zwei Minuten später war es ein Torwartfehler von Gregor. Eine eher harmlose Flanke der Naundorfer ließ unser Hüter durch seine Hände ins Tor rutschen. Beide Mannschaften versuchten nochmal alles und die Naundorfer hatten einige gute Chancen, die sie allerdings nicht nutzten. In der Minute der Nachspielzeit hatten wir die riesige Chance zum Sieg. Max spielte einen super langen Ball auf Joe, der alleine auf den Keeper zu lief, diesen aber nur anschoss. Da war sogar mehr als das Remis drin.


Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Gregor Woywood, Tim Merx, Max Klemm, Robby Graichen (ab 74. Jona Seidel), Oscar Seyfert, Joe Dennis Richter, Arian Ban, Julian El Maghafi, Adrian Constapel, Jan Schumann, Johannes Bläser

 

Torfolge: 0-1 Arian Ban (24.), 1-1 (35.), 1-2 Arian Ban (69.), 2-2 (71.)

22.02.2020  11. Punktspiel NHS bei SG Frohburg / Fr. v.G.  0 - 5 (0 - 4) 

Vom Wind verweht, vom Gegner überholt

 

Zum Nachholspiel des 11. Spieltages ging es bei „Schlammschlacht“ Verhältnissen und stürmischen Wind, dazu auf verkürztem Feld auf dem Frohburger Nebenplatz gegen die SG Frohburg / Frankenhain. Nach ausgeglichenen zwanzig Anfangsminuten brachten individuelle Fehler unserer Mannschaft bereits vor der Pause die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber. Der verdiente Ehrentreffer blieb unserem Team versagt, obgleich einige Chancen dazu vorhanden waren. Durch das 5-0 konnten die Kicker aus Frohburg und Frankenhain unsere A-Jugend in der Tabelle überholen. Mit 9 Punkten und 24-58 Toren ist unser Team jetzt Vorletzter (10.). Was sagt man da immer so schön?: „Es kann (muss !) nur besser werden“. Eine Anmerkung noch: Der SV Chemie Böhlen hat sein Team zurückgezogen. Deshalb ist das 6-6 Remis unserer Jungs gegen Chemie Böhlen vom 24. November aus der Wertung genommen. Das Spiel gilt in der Statistik jetzt als Testspiel.

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Benaja Dziabel, Tim Merx, Maximilian Klemm, Robby Graichen, Arian Ban (ab 55. Ludwig Sämisch), Sven Schumann (ab 46. Tim Kertscher), Leon Pianezzer,

Jan Schumann, Johannes Bläser

 

Torfolge: 1-0 (20.), 2-0 (23.), 3-0 (35.), 4-0 (45.), 5-0 (76.)

 

Bilder von Kathrin Schumann 

o8.12.2019  12. Punktspiel bei SG Ostrau / Mügeln  2 - 4 (2 - 1) 

Niederlage zum Halbserien Abschluss wirft Fragen auf

 

Die Weihnachtsmärkte locken mit leckeren Sachen, doch vorher hatte die A-Jugend noch ihre letzte Aufgabe vor der Winterpause zu bewältigen. Was die 15 ! spielberechtigten Fußballer, die dem letzten A-Jugend Spiel 2019 in Ostrau ferngeblieben sind so alles gelockt hat, bleibt ihr Geheimnis. Mit Mannschaftsgeist hat das aber rein gar nichts zu tun, Ausgenommen sind natürlich durch Arbeit oder Krankheit Verhinderte. Die zehn Jungs (zu denen gehörten mit Benaja Dziabel und Simon Hübner zudem zwei B-Jugendliche), die nach Ostrau aufgebrochen sind, haben dort eine ordentliche Partie abgeliefert und sich in Unterzahl bei der SG Ostrau / Mügeln recht achtbar mit 2-4 (2-1) aus der Affäre gezogen. Dabei schaffte das Team durch Treffer von Arian Ban (8.) und Joe Dennis Richter (34.) eine 2-0 Führung, die mit schwindenden Kräften dann noch in einer Niederlage endete. Mit „voller Kapelle“ wäre definitiv wieder einmal mehr drin gewesen. Die aus niederen Gründen „Ferngebliebenen“ sollten ihre Einstellung zum Fußballsport schnellstens überdenken.

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Benaja Dziabel, Tim Merx (V) Maximilian Klemm, Arian Ban, Sven Schumann, Adrian Constapel, Jan Schumann, Johannes Bläser, Simon Hübner, Joe Dennis Richter

 

Torfolge: 0-1 Arian Ban (8.), 0-2 Joe Dennis Richter (34.), 1-2 (45.),

2-2 (48.), 3-2 (69.), 4-2 (90.)

24.11.2019  Testspiel gegen SV Chemie Böhlen v.G. 6 - 6 (2- 2)

Sicher geglaubten Sieg noch aus den Händen gegeben

 

In einem spannenden Spiel mit ständigen Führungswechseln gab es am Ende eine Punkteteilung. Dabei hatte unser Team auf verkürztem Feld bereits mit 6-4 geführt (86.). Doch in der 88. und 89. Minute wurde der Sieg noch aus den Händen gegeben. * Das Spiel ist als Punktspiel mittlerweile aus der Wertung genommen, da Chemie Böhlen sein Team zur 2. Halbserie zurückgezogen hat. Für die Statistik geht das Spiel als Testbegegnung in die Wertung ein.

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Robert Hellriegel, Maximilian Klemm, Jannes Loewe (V), Tom Hinsdorf,

Tim Kertscher, Jan Schumann, Johannes Bläser (V/ ab 58. Julian El Maghafi),

Joe Dennis Richter, Leon Pianezzer

 

Torfolge: 0-1 (13.), 1-1 Joe Dennis Richter (32.), 2-1 Tom Hinsdorf (39.), 2-2 (44.), 3-2 Tom Hinsdorf (47.), 3-3 (48.), 4-3 Joe Dennis Richter (53.), 4-4 (62.),

5-4 Julian El Maghafi (73.), 6-4 Joe Dennis Richter (86.), 6-5 (88.), 6-6 (89.)

17.11.2019  9. Punktspiel bei SV Concordia Schenkenberg 3 - 2 ( 1 - 2 )

Drei Punkte beim Tabellenvierten

 

Unsere A-Jugend hat am 9. Spieltag beim SV Concordia Schenkenberg einen 3-2

(1-0) Auswärtserfolg gefeiert. Dabei war Joe Dennis Richter der „Spieler des Tages“. Er erzielte alle drei Treffer für unser Team und damit bereits seine Saisontreffer 7 bis 9. In der 23. Minute schob er nach Vorlage von Arian Ban, dessen Anspiel er mit einer schönen Drehung am Gegenspieler vorbei legte zum 0-1 ein. Nach dem Wechsel erhöhte er per Kopf nach Freistoß von Johannes Bläser auf 0-2 (57.). Doch die Gastgeber kamen mit einem Strafstoßtor zurück ins Spiel (67.). Nach 80 Minuten fiel dann der Ausgleich für die Concordia Kicker und der Spielausgang war jetzt wieder völlig offen. Doch der überragende Joe Dennis brachte einen Konter zum 2-3 Siegtreffer im Tor der Gastgeber unter (84.). Am Ende aufgrund der guten kämpferischen Leistung ein verdienter Sieg. Die B-Jugend Spieler Benaja Dziabel im Tor und Simon Hübner in der Verteidigung halfen tatkräftig mit den Erfolg zu sichern. Es geht eng zu in der Tabelle, mit 9 Punkten (Platz 9) ist unsere Spielgemeinschaft jetzt bis auf 3 Zähler an die Concordia (4. Platz) herangerückt.

 

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Benaja Dziabel, Maximilian Klemm, Robby Graichen, Oscar Seyfert, Tim Kertscher, Arian Ban, Jan Schumann, Johannes Bläser (ab 60. Kevin Nickel), Joe Dennis Richter, Leon Pianezzer, Simon Hübner

 

Torfolge: 0-1, 0-2 Joe Dennis Richter (23./57.), 1-2 (67. Strafstoß), 2-2 (80.),

2-3 Joe Dennis Richter (84.)

 

Bericht Jan Schumann und Frank Mittag

10.11.2019  8. Punktspiel gegen SpG Bad Lausick / Geithain v.G. 2 - 3 ( 1 - 2 )

Unglückliche Niederlage auf verkürztem Feld

 

Nach zwei Siegen in Folge ging es diesmal gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn SpG Bad Lausick / Geithain darum, weiter Boden in der Tabelle gut zu machen. Auf für unser Team ungewohntem verkürzten Großfeld wurden Fehler unserer zunächst im 4-3-1 gestarteten Team im Spielaufbau eiskalt bestraft und die Gäste führten nach gut 20 Minuten bereits mit 0-2. Die Mannschaft kämpfte sich ins Spiel hinein und hatte mehrere gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer, aber der Ball wollte einfach nicht den Weg ins Tor finden. Nachdem unser Spielsystem auf ein 3-4-1 umgestellt wurde brachte das mehr Erfolg. Zum günstigsten Zeitpunkt kurz vor der Pause gelang unseren Jungs der verdiente Treffer zum 1-2, Jan spielte einen Doppelpass mit Arian, der legte in den Rückraum zu Oscar und dieser vollendete gegen die Laufrichtung vom Gästehüter (45.). In der 2. Halbzeit waren wir besser im Spiel und versuchten den Ausgleich zu erzielen. Dies klappte jedoch nicht und wir liefen in einen Konter, den Bad Lausicks „Dreifachtorschütze“ zum 1-3 vollendete (80.). Kurz vor Schluss kam unser Team mit dem letzten Aufbäumen gegen die drohende Niederlage zum erneuten Anschlusstreffer, Leon spielte einen super Pass in den Lauf von Joe und der nahm den Ball sehenswert aus der Luft und versenkte ihn zum 2-3 im Tor (89.). Letzte Aktion im Spiel war eine Ecke. Unser Torhüter Vincent ging mit nach vorn und kam nach einer Ecke von Arian mit dem Kopf an den Ball, aber leider fing der Torhüter den Ball mit einer Parade auf der Linie. Schade, in einem ausgeglichenen Spiel, mit mehreren Chancen auf unserer Seite, wäre mindestens ein Unentschieden drin gewesen. Die Serie ist zunächst einmal gerissen, nun muss eine Neue gestartet werden. Die Grundlagen dafür werden im Training geschaffen. Die Beteiligung sollte sich deshalb dringlichst verbessern.

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Vincent Bradatsch, Tim Merx, Robby Graichen, Tom Hinsdorf (ab 46. Johannes Bläser), Oscar Seyfert (ab 65. Julian El Maghafi), Arian Ban, Joe Dennis Richter (V),

Jan Schumann, Leon Pianezzer,

 

Torfolge:

0-1, 0-2 (15. /22.), 1-2 Oscar Seyfert (45.), 1-3 (80.), 2-3 Joe Dennis Richter (89.)

 

Bericht Jan Schumann und Frank Mittag / Bildergalerie Sarah Schumann

03.11.2019  7. Punktspiel bei SG Dürrweitzschen /M. /H.  5 - 1 ( 3 - 0 )

Es geht weiter aufwärts, zweiter Sieg in Folge

 

Jetzt läuft es richtig gut. Unsere A-Jugend gewann nach dem 6-3 im Nachholspiel in Doberschütz nun auch das Auswärtsspiel in Mutzschen bei der SG Dürrweitzschen / Mutzschen / Hohnstädt mit 5-1. Von Beginn an war unser Team überlegen und setzte die Heimmannschaft unter Druck. Nach zwei Treffern von Leon jeweils im Anschluss an Eckbälle, beim Ersten wurde Tim´s Schuss abgefälscht und Leon netzte via Nachschuss ein (13.). Beim Zweiten tunnelte er den SG Dürrweitzschen Keeper, nach abgewehrtem Eckball und anschließender Flanke von Arian (17.). Dann hatte Johannes die Chance nach eine super Flanke von Tom, doch er ging nicht richtig zum Kopfball und die Möglichkeit war dahin. Beim nächsten Angriff legte Joe Dennis ab auf Jan und dessen Schuss ging in die lange Ecke zum 0-3 (34.). Zur Halbzeit blieb es bei diesem Resultat. In einer ausgeglichenen zweiten Hälfte versuchte unser Team weiter Druck zu machen, aber es dauerte bis zur 60. Minute ehe der nächste Treffer für unsere Jungs durch Joe Dennis fiel. Die Heimmannschaft kam noch zum Ehrentreffer, über außen eine Flanke ins Zentrum und der Ball zappelte im Netz (71.). Doch Joe Dennis stellte im nächsten Angriff den alten Abstand wieder her (74.). Am Ende war es ein souveräner Auswärtserfolg, durch den sich unsere SpG Partheland / Brandis vom 12. auf den 8. Platz verbesserte. So kann es definitiv weiter gehen.


Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Benaja Dziabel, Tim Merx, Maximilian Klemm, Robby Graichen, Tom Hinsdorf,

Arian Ban, Joe Dennis Richter, Jan Schumann, Johannes Bläser, Leon Pianezzer,

Simon Hübner (ab 57. Sven Schumann)

 

Torfolge: 0-1, 0-2 Leon Pianezzer (13. /17.), 0-3 Jan Schumann (34.),

0-4 Joe Dennis Richter (60.), 1-4 (71.), 1-5 Joe Dennis Richter (74.)

 

Bericht Jan Schumann und Frank Mittag / Bildergalerie Sarah Schumann

Bildergalerie Sarah Schumann

27.10.2019  4. Punktspiel NHS bei SG Doberschütz Mockrehna  6 - 3 (4 - 0)

Geschafft ! Erster Saisonsieg

 

Es ist geschafft! Unsere A-Jugend hat den ersten Sieg unter Dach und Fach gebracht. Bei der SG Doberschütz Mockrehna wurde ein 6-3 Sieg erzielt. Zunächst war es Arian Ban der mit einem Hattrick die SG Partheland / Brandis mit 3-0 in Führung brachte. Nach einem langen Diagonalpass von Jan zog Arian ab, der Hüter ließ prallen und er schob zum 0-1 ein (13.), dann vollendete er zum 0-2 nach Freistoß von Johannes und Oscars Ablage per Kopf (27.) und schließlich machte er nach einem langen Pass von Leon nach Stellungsfehler der Doberschützer Abwehr durch die Beine vom Hüter das 0-3 ins lange Eck (38.). Danach holte Johannes einen Freistoß heraus den Leon aus gut 25 Metern mit Effet in die linke Ecke verwandelte (43.). Das war die beste Halbzeit der Saison und es stand 4-0 für unser Team. Nach der Pause ging es gegen den Wind und Doberschütz Mockrehna kam nach einer Ecke, bei der die Zuordnung fehlte zum 1-4 Anschluß (49.). Mit einem Konter den Joe zum 1-5 abschloss war der alte Abstand wieder hergestellt (49.). Erneut im Anschluss an eine Ecke konnte der Gastgeber auf 2-5 verkürzen (76.), bevor erneut Joe ein Zuspiel von Tim Kertscher zum 2-6 im Tor der Gastgeber versenkte (89.). Den Schlusspunkt setzten die Gastgeber mit dem 3-6 (90.). Fast hätte Jan Schumann einen Freistoß von Robby Graichen auf den langen Pfosten noch mit dem Kopf verwandelt, doch der Ball ging knapp am Winkel vorbei (90+1.). Eine starke Leistung im Tor zeigte „Ersatzhüter“ Benaja Dziabel. Ein sehr gutes Spiel bringt zwar momentan noch keine Platzverbesserung, aber den Anschluss an die davor platzierten Teams. Die Aufholjagd kann beginnen.


 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Benaja Dziabel, Tim Merx, Robby Graichen, Tom Hinsdorf, Oscar Seyfert

(ab 62. Sven Schumann), Tim Kertscher, Arian Ban, Joe Dennis Richter,

Jan Schumann, Johannes Bläser (ab 75. Toni Zirkel), Leon Pianezzer

 

Torfolge: 0-1, 0-2, 0-3 Arian Ban (13./27./38.), 0-4 Leon Pianezzer (43.), 1-4 (49.), 1-5 Joe Dennis Richter (59.), 2-5 (76.), 2-6 Joe Dennis Richter (89.), 3-6 (90.)

 

Bericht Frank Mittag / Zuarbeit Jan Schumann

o5.10.2019  6. Punktspiel bei SG Zschaitz / Roßwein / H. 1 - 5 (0 - 4)

Erneut deutliche Niederlage

 

Auch das 5. Punktspiel ging für unsere A-Jugend deutlich verloren. Bei der SG Zschaitz / Roßwein / Hochweitzschen gab es eine 1-5 Niederlage, die sich diesmal bereits in der ersten Halbzeit abzeichnete. Nach einer halben Stunde stand es bereits 4-0 für die Gastgeber. Das Team steckte dennoch nie auf und konnte durch Toni Zirkel (85.) zumindest noch den Ehrentreffer erzielen.

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Maximilian Klemm, Linus Wischer, Tim Merx, Robby Graichen, Tom Hinsdorf,

Ludwig Sämisch (ab 63. Adrian Constapel), Arian Ban, Joe Dennis Richter, Toni Zirkel, Johannes Bläser, Leon Pianezzer,

 

Torfolge:

1-0 (5. ET), 2-0 (16.), 3-0 (24.), 4-0 (33.), 5-0 (65.), 5-1 Toni Zirkel (85.)

29.o9.2019  5. Punktspiel gegen SG Süptitz / Schildau / D.   2 - 7 (1 - 2)

Eine Stunde richtig gut mitgehalten

 

Nach drei Niederlagen in Folge, inklusive der Schlappe von Oschatz, geht es für unsere A-Jugend darum kleine Erfolgserlebnisse zu nutzen, um sich Selbstvertrauen zu holen und den bisherigen letzten Tabellenplatz schnellstmöglich zu verlassen. So gesehen war das Spiel gegen das Nordsachsen Team von der SG Süptitz / Schildau / Dommitzsch ein guter Schritt in die richtige Richtung. Zu Beginn war unsere A-Jugend das bessere Team. Einige gute Gelegenheiten wurden erarbeitet. Ein super Angriff über die linke Seite brachte unsere Führung, Arian legte quer auf Joe Dennis und dieser krönte sein „Premierespiel“ gleich mit dem 1-0, überlegt ins kurze Eck (9.). Nach einer ausgeglichenen Phase drehen die Gäste kurz vor der Pause das Spiel mit einem Doppelschlag (42./44.) jeweils mit vorangegangenen langen Bällen. Gleich nach dem Wechsel nutzte die Nordsachsen SG eine Unachtsamkeit unserer Jungs zum 1-3 (48.). Einen schlechten Rückpass von Süptitz nutzte Tom und schob den Ball am Gästetorwart vorbei zum 2-3 Anschluss (63.). Bis dahin war es ein richtig gutes Spiel unserer A-Jugend. Danach führten wieder viele individuelle Fehler unseres Teams, gepaart mit einigen mehr für die Gäste ausgelegten Entscheidungen vom Schiedsrichter zu einer viel zu hohen 2-7 Niederlage. Schade drum, aber auf die guten 60 Minuten lässt sich aufbauen.

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Vincent Bradatsch, Robby Graichen (ab 73. Adrian Constapel), Tom Hinsdorf,

Joe Dennis Richter, Tim Kertscher, Arian Ban, Sven Schumann (ab 46. Jona Seidel), Jan Schumann, Kevin Nickel (ab 73. Gregor Woywood), Johannes Bläser,

Leon Pianezzer

 

Torfolge: 1-0 Joe Dennis Richter (9.), 1-1 (42.), 1-2 (44.), 1-3 (48.), 2-3 Tom Hinsdorf (63.), 2-4 (69.), 2-5 (70.), 2-6 (81.), 2-7 (90.)

 

Bericht Frank Mittag / Zuarbeit Jan Schumann

15.o9.2019  3. Punktspiel gegen SV Naundorf   1 - 5 (0 - 3)

Gäste Hattrick bringt schon zur Pause die Entscheidung

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Gregor Woywod, Linus Wischer, Maximilian Klemm, Tom Hinsdorf

(ab 62. Toni Zirkel), Tim Kertscher (V) Arian Ban, Julian El Maghafi

(ab 62. Sven Schumann), Adrian Constapel (ab 30. Johannes Bläser),

Jan Schumann, Kevin Nickel, Leon Pianezzer

 

Torfolge:

0-1 (9.), 0-2 (12.), 0-3 (19.), 0-4 (48.), 1-4 Tom Hinsdorf (55.), 1-5 (87.)

o8.o9.2019  2. Punktspiel bei SpG Oschatz / Dahlen 1 - 21 (0 - 11)

Schlimmes Desaster in Unterzahl

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten:

Vincent Bradatsch, Maximilian Klemm, Tom Hinsdorf, Sven Schumann, Toni Zirkel, Adrian Constapel, Jan Schumann, Kevin Nickel, Johannes Bläser, Leon Pianezzer

 

Tor : zum 1-17 Toni Zirkel (71.)

Gegentreffer: 4./4./9./16./20./25./31./34./39./42./43.

49./51./60./64./68./69./72./76./83./85.

o1.o9.2019  1. Punktspiel gegen SG Ostrau / Mügeln 1 - 2 ( 0 - 2)

Knappe Heimniederlage zum Start

 

Für die SpG Partheland / Brandis spielten: Gregor Woywod, Tom Hinsdorf, Oscar Seyfert (ab 81. Adrian Constapel), Tim Kertscher, Arian Ban,

Julian El Maghafi, Sven Schumann (ab 31. Alexander Hahn / ab 52. Jona Seidel),

Jan Schumann, Kevin Nickel, Johannes Bläser, Leon Pianezzer (ab 69. Maximilian Klemm)

 

Torfolge: 0-1 (1.), 0-2 (22.), 1-2 Oscar Seyfert (65.)