Herzlich Willkommen auf der Homepage des FSV 1921 Brandis e.V.

 

Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über unseren Verein, aktuelle Vereinsnews und alles Interessante über unsere FSV Nachwuchskicker und das Herrenteam. 

 

Die Woche aus FSV Sicht

Donnerstag Nachholspiele bei am Abend immer noch 25 Grad, erstmals Wassereimer an der Seitenlinie und dann auch noch große Besetzungsprobleme. Nur 12 Spieler am Start, geschuldet durch Verletzungen und bevorstehende Schulprüfungen. Was diese 12 Jungs aber gegen Chemie Böhlen leisteten, war aller Ehren wert. 2-2 nach zweimaliger Führung durch Nic Banach und Florian Mende gegen die favorisierten Gäste, da gingen alle zufrieden nach Hause. Gar mit nur neun Jungs machte sich die C-Jugend auf den Weg nach Waldheim. Das Ergebnis von 0-15 geht nicht in die Wertung ein, dennoch hätte eine Absage sicher mehr Sinn gemacht. Unsere Senioren unterlagen am Freitag in Wurzen bei der SVSG mit 3-4. Zweimal Pfeifer, einmal Kitschke waren die Torschützen. Am Sonnabend beim Spiel gegen die SG Leisnig / Hartha verlor das C-Jugend Team, diesmal vollzählig inclusive Ersatzbank angetreten mit 0-5. Unsere FSV E-Jugend fand beim 11-3 im Tresenwald gegen die dortige Zweite zurück in die Erfolgsspur. Levi 7, Ben 2, sowie Konrad und Timmy Thor erzielten dabei die Treffer. Unsere Herren fingen sich, mit nur 11 Spielern angetreten, beim HSV in Hohburg eine 0-6 Schlappe ein und rutschten auf einen direkten Abstiegsplatz ab. Unsere D-Jugend verlor ihr letztes Saisonspiel gegen Groitzsch hoch mit 1-9. Torschütze war Maximilian P..

Frank Mittag 21.5.2017

FSV Nachrichten 2017                                                                                                                                                                                                 

01.05.2017

 

Es geht voran

 

Am letzten Samstag trafen wir uns zum zweiten Mal, um unserem neuen Trainigsplatz weiter zu gestalten. Zunächst wurde das Spielfeld unseres Platzes in seine neuen Schranken, sprich Linien, gewiesen. Die Barriere erhielt ihren neuen Platz und das neue Spielfeld wurde vermessen. Da vergehen drei Stunden wie im Fluge. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, das Ziel ist aber noch lange nicht erreicht. Wir rufen deshalb auch alle Mitglieder und Freunde des FSV 1921 auf, sich sonnabends zum Arbeitseinsatz zu melden. Es wird jede Hand gebraucht, vor allem auch für leichte Arbeiten.

Der nächste Einsatz ist am Sonnabend, den 13. Mai von 9 Uhr bis 16 Uhr.

 

Gerd Große

 

23.04.2017

Jetzt geht`s los!

Der Startschuss ist ertönt, der erste Spatenstich folgte. Heute trafen sich die ersten Mitglieder unseres Vereins zum Arbeitseinsatz. Unsere Nachwuchsspieler sollen Idealbedingungen vorfinden, wenn sie das erste Mal auf unserer „Freundschaft“ ihrer Leidenschaft folgen und dem Runden nachjagen. Es liegt noch ein Berg Arbeit vor uns, aber das Feuer ist entflammt. Die alten Tore, noch im „ Sili“ von unserem Helmut Kösser geschweißt, haben die längste Zeit gedient. Geschichten könnten sie erzählen, die noch vielen Freunden unseres Vereins Tränen der Erinnerung in die Augen treiben würden. Ja, sie sahen leidenschaftliche Kämpfe in der Bezirksliga, sie erlebten den Einzug ins Halbfinale des FDGB Bezirks-Pokals, aber auch große Erfolge unseres Nachwuchses. Wir wollen gute Bedingungen schaffen, damit wir solche Erfolge auch in der Zukunft wieder auf unsere Fahne schreiben können. Zum nächsten Einsatz sind alle aufgerufen mitzumachen! Heute ging’s los!

 

Bericht Gerd Große

17.03.2017

Freistoß – Dummies aus Erlös vom Spendenball

 

Im Spendenball der traditionell zur Hallencupserie die Runde auf der Tribüne der Mehrzweckhalle macht, waren diesmal stolze 205,10 € zusammen gekommen.

Das Geld wurde in diesem Jahr in fünf Freistoß – Dummies investiert. Beim Training der B-Jugend kamen die 1,80 m hohen Spielerattrappen bereits zum Einsatz und bereiteten den Jungs viel Freude. Wenn jetzt noch in den nächsten Spielen ein Freistoß, genauso wie beim Training gezeigt, im Torwinkel der Gegner einschlägt hat sich die Anschaffung mehr als gelohnt.

Danke an alle die gespendet haben.

 

Frank Mittag

04.03.2017

Siegerfotos ausgezeichnet

 

Unsere Fotoaktion der 12. Hallencupserie ist ausgewertet.

Es haben drei Teilnehmer ihre Schnappschüsse eingesendet.

Hier die Platzierung:

*Platz 1 und damit einen Tankgutschein über 30 € gewinnt Andreas Beyer für seine drei besten Schnappschüsse „ Achtung Schlusssirene“, „Eine Spende bitte“ und „Hintertorkamera“

*Platz 2 und einen Tankgutschein über 20 € erhält Cornelia Paditz für ihre beiden Bilder „ Die FSV E-Jugend im Jubelrausch“

*Platz 3 und damit einen Büchergutschein über 10 € erhält Lisa Mittag für ihr Foto „Klein gegen Groß“  Herzlichen Glückwunsch an alle drei Teilnehmer!

Auch zur 13. Turnierauflage findet dieser Wettbewerb wieder statt.

 

Frank Mittag Turnierleiter

24.02.2017

Traditionsspiel – Bezirkspokalsieger 1997“

 

Im Jahr 2017 jährt sich der phänomenale Bezirkspokalsieg der damaligen B-Jugend vom TSV 1990 Brandis gegen den SV 1919 Grimma bereits zum 20. Mal. In einem voller Leidenschaft geführten Spiel wurden die hoch favorisierten Grimmaer mit 4-1 (3-0) bezwungen und der Pokal damit überraschend nach Brandis geholt. Um das Jubiläum gebührend zu feiern, möchten wir die damalige Erfolgsmannschaft wieder zusammenführen und in einem Traditionsspiel daran erinnern. Der Gegner, die „Brandis Allstars“ , umfassen dabei Spieler der damaligen C- und A-Jugend sowie Ur-Gesteine der 1. Männermannschaft. Das Spiel wird am 10. Juni 2017, um 13 Uhr, auf dem Sportplatz „Freundschaft“ stattfinden. Im Anschluss spielt die aktuelle 1. Herrenmannschaft ihr letztes Saison-Heimspiel gegen die Reserve vom ATSV Frisch Auf Wurzen und rundet damit einen ereignisreichen Fußballtag ab.

 

Sport Frei!

Günter Kögler Präsident des FSV 1921 Brandis

und Organisator Marco Zimmermann

20.02.2017

Foto Andreas Beyer

Schnuppertraining für Bambini Kicker

 

Für unser G-Jugend (Bambini) Team suchen wir noch fußballbegeisterte Kinder der Geburtsjahrgänge 2011 und jünger (ab 4 Jahre). Ein engagiertes Trainerteam, die nötige Ausrüstung und jede Menge Elan sind bereits vorhanden. Wir werden ihren Sprösslingen durch kindgerechtes Training die Faszination des Fußballspiels vermitteln. Bei den Minis steht der Spaß mit dem Ball und die Freude am freien Spiel im Vordergrund, aber auch eine vielseitige Bewegungsschulung und das entwickeln koordinativer Fähigkeiten wird den Trainingsinhalt bestimmen. Wir spielen mit unserem Team im Moment noch nicht im Wettkampfbetrieb, machen zunächst nur Freundschaftsspiele, wollen aber zur neuen Saison 2017/18 in dieser Altersklasse eine Mannschaft zum Spielbetrieb anmelden. Deshalb würden wir uns freuen zahlreiche neue Kicker zum Schnuppertraining begrüßen zu dürfen. Das nächste Schnuppertraining findet am Mittwoch 4. April 2017 von 16.30 – 18 Uhr auf dem Sportplatz "Freundschaft" statt.

 

Trainerin Denise Christoph Tel. 015903458183 / Mail: Jaslor@t-online.de und

Trainer Rene´Sommer

01.02.2017

Auch 2017 wird ein gelungenes Fußballfest an 3 Turniertagen in der Mehrzweckhalle geboten

 

Unsere traditionellen Jugendfußball Turniere in der Mehrzweckhalle, sollten wieder ein Höhepunkt unserer Vereinsarbeit werden und natürlich auch weiterhin ein sportliches Aushängeschild für unsere Heimatstadt Brandis bleiben. Nach den 3 Turniertagen kann mit ein wenig Stolz festgestellt werden, dieses Ziel haben wir auch bei der 12. Auflage unserer FSV 1921 Brandis Hallencupserie 2017 eindrucksvoll in die Tat umgesetzt. In der durchgängig gut besuchten Halle wurde von den knapp 450 Nachwuchskickern aller Altersklassen guter Fußballsport geboten. Dabei waren viele schöne Tore, Tricks und einige Rekorde zu bewundern. Viele fleißige Helfer aus den Reihen der Eltern unserer FSV Kicker und des ehrenamtlichen Organisationsteams sorgten auch in diesem Jahr dafür, das sich alle angereisten Gäste wohlfühlen konnten und ein durchgängig positives Feedback hinterließen. Unseren treuen Sponsoren gilt auch diesmal wieder ein großer Dank für ihre Unterstützung, die es uns ermöglicht hat die Jugendfußballer für ihre guten Leistungen gebührend auszuzeichnen und in unserer schönen Brandiser Mehrzweckhalle zu spielen. Ein Dank gilt unserem Brandiser Bürgermeister Herrn Jesse, der nicht nur die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen hat, sondern auch durch seine Anwesenheit an allen Turniertagen, die vielen ehrenamtlichen Stunden der Vorbereitung würdigte. Sportlich gesehen war unser FSV auch in diesem Jahr nicht schlecht dabei. Die E-Jugend Kicker konnten den Turniersieg feiern, D-Jugend Team II und B-Jugend Team II sicherten sich die Silbermedaille. Knapp an Bronze gescheitert, kamen die C-Jugend Team II, B-Jugend Team I und unsere Bambini Kicker auf Platz 4 ins Ziel. Ein großes Lob geht auch an alle eingesetzten Schiedsrichter, die einen prima Job machten und nahezu fehlerfrei agierten. Danke auch an die Abteilungen Volleyball und Tischtennis für ihr Entgegenkommen und an das Hausmeisterteam der Brandiser Schulen. Ein gelungenes Fußballfest ist zu Ende gegangen, wir hoffen auf ein Wiedersehen im Jahr 2018 zur 13. Hallencupserie.

 

Frank Mittag Turnierleiter 12.Hallencupserie

 

Turnier

Sieger

FSV 1921 Brandis

G-Jugend

29.01.17

SV Eintracht Leipzig Süd

4.Platz

F-Jugend

15.01.17

Reideburger SV

3.Platz

E-Jugend

14.01.17

FSV 1921 Brandis

1.Platz

D-Jugend

14.01.17

FSV BW Wermsdorf

2.Platz Team II / 8.Platz Team I

C-Jugend

29.01.17

SG Beucha / Polenz

4.Platz Team II / 8.Platz Team I

B-Jugend

31.01.16

ESV Lok Beucha

2.Platz Team II / 4. Platz Team I

 

23.01.2017

Herrenturnier des FSV 1921 Brandis

 

Am Sonnabend 11.Februar 2017 von 14 -19 Uhr findet das Herrenturnier

des FSV 1921 Brandis in der Mehrzweckhalle statt.

Hier das Teilnehmerfeld:

SV Klinga – Ammelshain , SV Panitzsch Borsdorf 1920, SV Machern 90, SV Blankensee 49, Bertsdorfer SV, Hohnstädter SV, Brandis All Stars und FSV 1921 Brandis

14.01.2017

 

Start am Vorabend der Brandiser Hallen-Cup-Serie

Gewerbe-Cup erlebte seine 3. Auflage

 

Nach 15 Spielen und 66 Toren stand der Sieger des diesjährigen Cups der Gewerbetreibenden fest. Der Einladung des Büros „Nico Hebold“ der Deutschen Vermögensberatung folgten an diesem Freitag, dem 13. wieder sechs Mannschaften. Als Neuling stand dieses Mal die Mannschaft der „Lipsia Automation“ auf dem Parkett der Mehrzweckhalle. Besonders lobenswert, der Chef spielte in seinem international besetzten Team selbst mit. Spannende Kämpfe, gepflegtes Spiel und viele Tore waren auch heute wieder das Markenzeichen des Turniers. Aus den Händen des Veranstalters nahm die Ehrung als „bester Torwart“ der Hüter der Hörmann AG entgegen. Den Pokal nahmen die Spieler des Büros „Nico Hebold“ jubelnd entgegen.

Allen hat es wieder viel Spaß bereitet und ab morgen wird der Muskelkater ausgeführt.

6. Platz Lipsia Automation

5.Platz EPEG Ingenieurbüro

4.Platz Hörmann AG

3.Platz Raum & Design

2.Platz Haustechnik Börner

Sieger Büro “Nico Hebold“

 

Bericht Gerd Große

05.01.2017

Wie in alten Zeiten . . . . .

Das jüngste Kind der Brandiser Fußballgeschichte ist nun schon wieder fünf Jahre alt! Zum 4.Advent hat unser Vereinsmitglied Peter Neundorf alle skatbegeisterten Brandiser zum Adventskaten ins Sportlerheim eingeladen. Seinem Aufruf folgten 24 Sportfreunde. Pünktlich 10 Uhr ertönte der Startschuss zur ersten Runde, die dann auch gleich einige Überraschungen bereit hatte. Eine weitgereiste Spielerin konnte sich mit dem Altenburger Blatt nicht anfreunden, bei anderen lief nichts zusammen und wieder andere sammelten Punkte um Punkte. Nach dem Ende der ersten Serie zeichnete sich ein deutliches Bild ab, das aber nur eine verlässliche Prognose zu lies: Es ist noch lange nichts entschieden! Nach dem, wieder mit Liebe zubereiteten, Mittagsmahl ging es zur zweiten und damit entscheidenden Serie. Die alte Skatweisheit:“ Das Skatspiel und das Singen, das kann man nicht erzwingen!“ traf auch diesmal wieder zu. Einige Favoriten der letzten Jahre bekamen das deutlich zu spüren, andere bewiesen aber, dass Skatspiel keine reine Glückssache ist. Pünktlich zum Adventskaffee standen dann die Sieger fest. Das Endergebnis drückt auch Glück und Können aus. Der spätere Sieger stand mit 860 Punkten nach der ersten Serie noch auf Platz 11(!), erkämpfte sich aber mit dem zweitbesten Ergebnis der zweiten Serie noch den Turniersieg! Beim Skat ist eben alles möglich. Die Ankündigung des Turnierleiters aufs nächste Adventsturnier im Brandiser Sportlerheim erfreute dann auch die Unterlegenen. Wer sich noch etwas Spielpraxis holen möchte, im Sportlerheim kann immer dem anspruchsvollen Spiel nachgegangen werden.

Gut Blatt beim nächsten Spiel !

 

Hier das Turnierergebnis 2016:

 

1. Platz  Karsten Otto 2066 Punkte

2. Platz Jörg Nickel 2044 Punkte

3. Platz Mike Siegert 2039 Punkte

4. Platz Uwe Soedel 2026 Punkte

5. Platz Ingo Thimecke 2015 Punkte

 

04.01.2017

 

Kein Platz für Rassismus

Zum letzten Spiel unserer C-Jugend war es endlich so weit,

im Schriftzug „ So geht sächsisch“ haben wir eine Tafel

mit dem Schriftzug "Kein Platz für Rassismus"angebracht.

Wir wollen damit unsere Haltung gegen jede Form von Fremdenhass ausdrücken.

 

01.01.2017


 

 

 

 

 

 

 

 

3. Hallen- Gewerbe – Cup

Nico Hebold Hauptgeschäftsstelle für

Deutsche Vermögensberatung

 

Freitag 13. Januar 2017 / 17.15 – 21.30 Uhr

Mehrzweckhalle Brandis

 

Durchgeführt zur Unterstützung des FSV 1921 Brandis e.V.

         

17.45 Uhr Eröffnung des Turniers

Spielstärke 1:5, Mindestalter 16 Jahre, maximal 2 Aktive im Spielstärke

Hallenschuhe mit heller Sohle

Siegerehrung / Wanderpokal

 

Wer rastet der rostet, in gewohnter Weise möchten wir an einen erfolgreichen

Gewerbecup im Sommer anknüpfen und schon einmal die Spielfähigkeit im

Jahr 2017 unter Beweis stellen.

 

Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

 

Mit einer Spende / Startgebühr von 50 € unterstützen sie unsere Nachwuchsförderung.

Spenden-Empfänger: FSV 1921 Brandis e.V.

IBAN: DE 67 8609 5484 0350 0032 66 BIC: GENODEF1GMV

 

Organisation: Nico Hebold Tel: 01723651307 mail: nico.hebold@dvag.de

23.12.2016

 

Jahresrückblick 2016

 

Ein wieder nicht ganz leichtes Jahr neigt sich dem Ende und dennoch können wir wieder auch auf 12 erfolgreiche Monate unseres Vereinslebens zurück blicken. Das Jahr begann wieder mit unserer, von Frank Mittag und seinen Mitstreitern, hervorragend organisierten Hallencupserie. Außer unseren aktiven Mitgliedern der Nachwuchsabteilung, waren es wieder die Eltern unserer kleinen Kicker, die den Erfolg garantierten. Ohne die finanzielle Unterstützung unserer zahlreichen Sponsoren wäre der Erfolg nicht gelungen. Unsere Spieler der D-Jugend arrangierten sich sehr intensiv für die unbegleiteten Jugendlichen aus Waldsteinberg. Unsere im April durchgeführte Mitgliederversammlung zeigte uns, wie wichtig es ist, alle ins Vereinsleben einzubeziehen. Die schon zur Tradition gewordene „Stadtmeisterschaft des Nachwuchses“ vereinte fast 300 junge Fußballer unserer Stadt auf unserer „Freundschaft“. Auch in diesem Jahr wurden beide Veranstaltungen vom „ Cup der Gewerbetreibenden“ eingerahmt, dabei kämpften fast einhundert Freizeitfußballer um die Krone. In die Meisterschaft startete in diesem Jahr erstmals wieder eine B-Jugend Mannschaft. Damit sind wir unserem Ziel, in allen Altersklassen mit einer Mannschaft zu starten einen wesentlichen Schritt näher gekommen. Eine sehr angespannte Situation zeichnet sich bei der Gewinnung von Nachwuchsschiedsrichtern ab. Das ist für uns alle die wichtigste Aufgabe der nächsten Zeit. Ein weiterer Höhepunkt und zugleich den Abschluss unseres Vereinslebens bildet auch in diesem Jahr das „Weihnachtsskat-Turnier“, zu dem alle Skatfreunde aus Brandis und Umgebung herzlich eingeladen sind.

 

FROHE WEIHNACHTEN , ein erfolgreiches und gesundes

 

NEUES JAHR 2017

Ein besonderer Dank

 

Einen besonderen Dank richten wir, die 250 Mitglieder unseres FSV 1921 Brandis, zum Abschluss des Jahres an die zahlreichen Förderer unseres Vereins. Ihr habt mit Eurer Unterstützung unsere Jugendarbeit ermöglicht.

Wir wünschen allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017 !

 

Wir sagen DANKE !

19.11.2016

Brandiser B-Jugend kickt in neuem lila Outfit

 

Im Rahmen der Aktion „Fit im Verein“ der envia Mitteldeutsche Energie AG

wurde unser FSV 1921 Brandis B-Junioren Team mit 16 schicken Trikots ausgestattet.

Damit alle 21 Jungs der Mannschaft ihre eigene Rückennummer tragen können,

wurde der Trikotsatz durch einen weiteren privaten Sponsor noch erweitert.

Nun kann das Team der Trainer Sven Banach und Frank Mittag im neuen violetten Outfit von MITGAS auf Punktejagd in der B-Junioren Kreisliga A gehen. Das gesamte Team bedankt sich bei beiden Sponsoren.

 

Frank Mittag

Foto Jahn

 

 

Start in eine neue Fußballkarriere

 

Fußball kann so schön sein! Damit es auch immer so bleibt, suchen wir wieder Fußballbegeisterte, die sich zum Schiedsrichter ausbilden lassen.

Die Begeisterung für unseren schönen Sport ist die einzige Bedingung für eine erfolgreiche Schiedsrichterlaufbahn. Im Frühjahr2017 ist ein Schiedsrichterlehrgang geplant, die Kosten hierfür werden natürlich vom FSV Brandis übernommen.

Wir rufen deshalb alle aktiven und nichtaktiven Fußballfreunde auf, sich bei uns im Sportlerheim (Tel. 03429264635) zu melden. Wir freuen uns auf Euch !